Hauptmenü öffnen

Aldo Patriciello

italienischer Politiker (Popolo della Libertà), MdEP

LebenBearbeiten

Seit 1976 ist Patriciello als Vermessungstechniker in Italien tätig. Patriciello ist als Nachrücker seit 2006 Abgeordneter im Europäischen Parlament. Anfang des Jahres 2008 wurde er wegen illegaler Finanzierung zu vier Monate Freiheitsentzug verurteilt, aber nie verhaftet.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Liana Milella: Trenta onorevoli nella black list del Parlamento. La Repubblica, 22. Februar 2008