Hauptmenü öffnen

Die Alcyone ist das zweite Forschungsschiff des französischen Ozeanographen Jacques-Yves Cousteau. Dieser ließ Anfang der 1980er Jahre das Expeditionsschiff, das eine Kombination aus Segelschiff und Motorschiff darstellt, planen und bauen. Die Alcyone ging 1985 auf Jungfernfahrt und ist bis heute für die Cousteau Society unterwegs.

Alcyone
Die Alcyone im Hafen
Die Alcyone im Hafen
Schiffsdaten
Flagge FrankreichFrankreich Frankreich
andere Schiffsnamen

Moulin a Vent II[1]

Schiffstyp Forschungsschiff
Rufzeichen FIOX[1]
Heimathafen La Rochelle[1]
Bauwerft Ateliers et Chantiers de La Rochelle-Pallice (ACRP) in La Rochelle
Baunummer 1238[1]
Übernahme April 1985
Indienststellung 1985[1]
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
31,00[1] m (Lüa)
Breite 9,00[1] m
Tiefgang max. 2,38[1] m
Vermessung 114 BRZ[1]
 
Besatzung 12
Maschinenanlage
Maschine dieselmechanisch
Dieselmotor Fiat + 2× Cousteau-Pechiney Turbosails[1]
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
670 kW (911 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
12 kn (22 km/h)
Propeller 2
Sonstiges
Registrier-
nummern
IMO-Nr. 8412833

AufbauBearbeiten

Die Alcyone besitzt zur Unterstützung des Dieselmotors ein Segelsystem bestehend aus zwei Zylindern. Jacques-Yves Cousteau, Lucien Malavard und Bertrand Charrier haben sich am 23. Dezember 1986 diese Antriebsform, die Cousteau franz. turbovoile oder engl. turbosail nannte, patentieren lassen. Die beiden Zylinder liefern etwa 25–30 % der Antriebsenergie zur Unterstützung des Schraubenantriebs. Obwohl ähnlich in der Erscheinung ist das Turbosail nicht mit dem Flettner-Rotor zu verwechseln, bei dem die Zylinder durch Motoren in Rotation versetzt werden und über den Magnus-Effekt Vortrieb erzeugen.

Calypso IIBearbeiten

 
Entwurf der Calypso II

Cousteau plante ein größeres Schiff mit Turbosail-Antrieb, starb aber, bevor die Idee umgesetzt wurde. Die Calypso II sollte 66 Meter lang werden und 36 Personen Platz bieten, davon 15 Besatzungsmitgliedern. Einen Helikopter, ein U-Boot und ein Tragflächenboot sollte sie ebenfalls mitführen.

LiteraturBearbeiten

  • Patent US4630997: Apparatus for producing a force when in a moving fluid. Veröffentlicht am 23. Dezember 1986, Erfinder: Jacques Y. Cousteau, Lucien Malavard, Bertrand Charrie (Turbosail-Patent).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alcyone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h i j Schiffsdaten auf Superyacht, aufgerufen am 12. November 2015