Albéric Clément

Herr von Le Mez Maréchal, Marschall von Frankreich

Albéric Clément (dt. auch Alberich, * um 1165; † 3. Juli 1191 in Akkon) war Herr von Le Mez und unter Philipp II. August der erste Marschall von Frankreich.

Wappen Albérics Clément

LebenBearbeiten

Albéric war das älteste von sechs Kindern Roberts III. Clément († 1181), der zuerst Statthalter und ab 1180 Berater und Minister von Philipp II. August war. Er wuchs auf der Burg der Familie in der Nähe von Dordives in der Region Gâtinais auf.

Philip August schuf im Jahr 1190 den Rang des Marschall für Albéric Clément und machte ihn somit zum ersten Marschall von Frankreich. Albéric folgte Philipp August in den Dritten Kreuzzug. Während eines Sturmangriffs auf Akkon unterlag er einer Überzahl von Gegnern und starb am 3. Juli 1191.[1][2][3][4][5] Seine Rüstung wurde von einem Sarazenen erbeutet, der diese tragend wenig später von Richard Löwenherz erspäht und von diesem persönlich mittels eines Schusses aus einer Balliste getötet wurde.[6][7]

FamilieBearbeiten

Sein Bruder Henri I. Clément erlangte nach ihm im Jahre 1204 die Ernennung zum Marschall von Frankreich, als zweiter von insgesamt vier Marschällen aus der Familie Clément du Mez.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rigord, Gesta Philippi Augusti, hrsg. von Léopold Delisle in: Recueil des Historiens des Gaules et de la France 17 (1878), S. 35
  2. Gesta Regis Henrici Secundis et Gesta Regis Ricardi Benedicti abbatis, hrsg. von William Stubbs in: Rolls Series 49 (1867), Vol. 2, S. 173
  3. Roger von Hoveden, Chronica, hrsg. von William Stubbs in: Rolls Series 51 (1870), Vol. 3, S. 117
  4. Itinerarium peregrinorum et gesta regis Ricardi Liber III, Cap. X, hrsg. von William Stubbs in: Chronicles and Memorials of the Reign of Richard I, Rolls Series 38 (1864), Vol. 1, S. 223–224
  5. Ambroise, Estoire de la guerre sainte, hrsg. von Marianne Ailes: The history of the Holy War: Ambroise’s Estoire de la guerre sainte (2004), Vol. 2, S. 100
  6. Itinerarium peregrinorum et gesta regis Ricardi Liber III, Cap. XIII, hrsg. von William Stubbs in: Chronicles and Memorials of the Reign of Richard I, Rolls Series 38 (1864), Vol. 1, S. 225–226
  7. Ambroise, Estoire de la guerre sainte, hrsg. von Marianne Ailes: The history of the Holy War: Ambroise’s Estoire de la guerre sainte (2004), Vol. 2, S. 101
VorgängerAmtNachfolger
Robert III.Herr von Le Mez
1181–1191
Henri I.
––Marschall von Frankreich
1190–1191
Guillaume de Bournel