Hauptmenü öffnen

Koordinaten: 33° 26′ 13″ N, 38° 50′ 11″ O

Reliefkarte: Syrien
marker
Al-Tanf
Magnify-clip.png
Syrien

Al-Tanf ist ein syrischer Grenzübergang an der Autobahn zwischen Damaskus und Bagdad. Auf irakischer Seite befindet sich der Grenzübergang al-Walid.

Seit dem Ausbruch des syrischen Bürgerkrieges unterhalten die Streitkräfte der Vereinigten Staaten eine Militärbasis in der Nähe des Grenzüberganges, wo auch britische Soldaten stationiert sind. Der offizieller Auftrag der Spezialeinheiten ist die Ausbildung der Freien Syrischen Armee zum Kampf gegen den Islamischen Staat. Der mit dem syrischen Regime verbündetet Iran versucht die amerikanischen Truppen zum Abzug zu zwingen.[1][2]

Die US-Streitkräfte hatten im Oktober 2018 noch einige hundert Soldaten und etwa ebensoviele verbündete syrische Kämpfer in Al-Tanf stationiert.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas von der Osten-Sacken: Ein ganz neues Kapitel des Syrienkrieges? - mena-watch.com. In: mena-watch.com. 20. Mai 2017, abgerufen am 24. Juni 2018.
  2. Florian Rötzer: Al Tanf: Schlacht um syrisch-irakischen Grenzübergang in der Wüste - Telepolis. In: heise.de. 22. Juni 2017, abgerufen am 24. Juni 2018 (Permalink: https://heise.de/-3751696).
  3. Missy Ryan:"Tiny U.S. base assumes outsize role in Trump’s Syria strategy" Washington Post vom 22. Oktober 2018