Akyar-Talsperre

Die Akyar-Talsperre (türkisch Akyar Barajı) befindet sich 10 km nordnordwestlich der Stadt Kızılcahamam, 70 km nordwestlich der türkischen Hauptstadt Ankara in der gleichnamigen Provinz.

Akyar-Talsperre
Lage: Provinz Ankara (Türkei)
Zuflüsse: Bulak Çayı
Abfluss: Bulak Çayı
Größere Orte in der Nähe: Kızılcahamam
Akyar-Talsperre (Türkei)
Akyar-Talsperre
Koordinaten 40° 35′ 7″ N, 32° 34′ 46″ OKoordinaten: 40° 35′ 7″ N, 32° 34′ 46″ O
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Kies-Schüttdamm mit Lehmkern
Bauzeit: 1993–1999
Höhe über Talsohle: 71 m
Bauwerksvolumen: 2 925 000 m³
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 1,9 km²
Speicherraum 56 Mio. m³

Die Akyar-Talsperre wurde in den Jahren 1993–1999 zur Trinkwasserversorgung des Ballungsraums Ankara am Bulak Çayı, dem linken Quellfluss des Kirmir Çayı, errichtet.[1]

Das Absperrbauwerk ist ein Kies-Schüttdamm mit Lehmkern.[1] Die Dammhöhe über Talsohle beträgt 71 m (andere Quellen geben eine Höhe von 85 m an).[1][2] Das Dammvolumen beträgt 2,925 Mio. m³.[1] Der Stausee bedeckt bei Normalstau eine Fläche von 1,9 km².[1] Das Speichervolumen liegt bei 56 Mio. m³.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f Devlet Su İşleri Genel Müdürlüğü: Ankara
  2. Devlet Su İşleri Genel Müdürlüğü: AKYAR BARAJI