Hauptmenü öffnen

Ajax København (deutsch: Ajax Kopenhagen) ist ein Handballverein aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Mit neun Meisterschaften ist Ajax nach KIF Kolding und dem Handelsstandens Gymnastikforening der dritterfolgreichste Verein im dänischen Herrenhandball. Die erste Herrenmannschaft in der zweitklassigen 1. division, während die Damenmannschaft in der erstklassigen Damehåndboldligaen antritt.

Ajax København
Voller Name Ajax København
Gegründet 1934
Halle Bavnehøj Arena
Trainer DanemarkDänemark Jesper Mathiesen (Damen)
DanemarkDänemark Torben Nielsen (Herren)
Liga Damehåndboldligaen (Damen)
1. division (Herren)
2016/17
Rang 1. Platz (Damen, 1. division)
5. Platz (Herren)
Website www.ajax.dk

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1934 als Idrætsforeningen Ajax (IF Ajax) gegründet und konnte drei Jahre später seine erste dänische Meisterschaft erringen. Weitere Titelgewinne gelangen in den Jahren 1942, 1944, 1948, 1949, 1950, 1952, 1953 sowie 1964, als Ajax auch den erstmals ausgespielten Pokalwettbewerb gewinnen konnte. 1964/65 qualifizierte man sich durch die Meisterschaft auch für den einige Jahre zuvor eingeführten Europapokal der Landesmeister und erreichte dort das Halbfinale.

In den folgenden Spielzeiten musste der Verein mehrfach absteigen und verbrachte in den 1970er- und 1980er-Jahren nur noch eine Saison (1972) in der höchsten Landesspielklasse. 1984 stand Ajax im Pokalfinale gegen den Stadtrivalen Gladsaxe HG, welches mit 18:19 verloren ging.[1] Da Gladsaxe gleichzeitig dänischer Meister wurde, berechtigte das Erreichen des Pokalfinals zur Teilnahme am EHF-Europapokal der Pokalsieger 1984/85, wo man in der 2. Runde ausschied. Die Rückkehr in die Erstklassigkeit gelang im Jahr 1994, wobei man bis 2008 wieder regelmäßiger der 1. Liga angehörte (elf der 15 Spielzeiten in diesem Zeitraum). Größter Erfolg war dabei die Vizemeisterschaft in der Saison 1996/97, welche auch zur – bis heute letztmaligen – Europapokalteilnahme des Vereins führte.

1989 fusionierte der IF Ajax mit dem mehrfachen dänischen Meister im Frauenhandball, dem Kvindelig Idrætsforening.[2]

Die Damenmannschaft von Ajax København stieg 2017 in die Damehåndboldligaen auf.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Liste der Finalspiele des dänischen Landespokals
  2. Om AJAX København
  3. tophaandbold.dk Ajax København rykker op i Primo Tours ligaen, abgerufen am 11. August 2017