Hauptmenü öffnen

Air Canada Rouge

kanadische Fluggesellschaft
Air Canada Rouge
Logo der Air Canada rouge
Boeing 767-300ER der Air Canada rouge
IATA-Code: RV
ICAO-Code: ROU
Rufzeichen: ROUGE
Gründung: 2012
Sitz: Montreal, KanadaKanada Kanada
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Montreal

Leitung:

Michael Friisdahl (CEO)

Vielfliegerprogramm: Air Canada Altitude
Flottenstärke: 57 (+ 3 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: flyrouge.com

Air Canada Rouge ist eine im Dezember 2012 gegründete kanadische Fluggesellschaft mit Sitz in Montreal und Basis auf dem Flughafen Montreal-Trudeau und eine Tochtergesellschaft der Air Canada.

KonzeptBearbeiten

Rouge konzentriert sich im Gegensatz zur Muttergesellschaft auf das Urlaubsgeschäft und bedient daher viele Ziele nur saisonal. Auch werden den Fluggästen im Vergleich zu Air Canada weniger Komfortmerkmale angeboten. So ist der Sitzabstand an Bord geringer und Bordunterhaltung ist nur über WLAN auf mitgebrachten oder gemieteten Geräten möglich. Eine Business Class wird nicht angeboten, sondern nur eine Premium Economy Class (Premium Rouge genannt). Während Mahlzeiten auf den Langstrecken grundsätzlich im Flugpreis enthalten sind, werden alkoholische Getränke in der Economy Class nur gegen Aufpreis angeboten.

FlugzieleBearbeiten

Air Canada Rouge fliegt von Toronto und Montreal aus internationale Ziele in Zentralamerika, Europa und der Karibik an. In Europa fliegt Air Canada Rouge nach Edinburgh, Manchester, Dublin, Lissabon, Barcelona, Venedig, Athen, Nizza, Rom[1] und Budapest sowie Berlin. Die Strecke von Toronto nach Berlin-Tegel wurde am 1. Juni 2017 aufgenommen und wird saisonal bedient,[2] womit Rouge erstmals im deutschsprachigen Raum operiert. Berlin soll viermal wöchentlich bedient werden. Am 9. Juni 2017 folgt die Aufnahme einer neuen, ebenfalls saisonalen Strecke von Montreal nach Marseille[2], welche dreimal wöchentlich bedient werden soll.

Seit dem 1. Mai 2015 startet Air Canada Rouge Flüge nach Osaka.[3]

FlotteBearbeiten

 
Airbus A319-100 der Air Canada rouge

Mit Stand November 2019 besteht die Flotte der Air Canada Rouge aus 65 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 17,5 Jahren:[4]

Flotte der Air Canada Rouge
Flugzeugtyp Anzahl bestellt Sitzplätze[5] Anmerkungen
Premium Rouge Economy gesamt
Airbus A319-100 22 12 124 136 alle von Air Canada übernommen.[6]
Airbus A320-200 4 1 12 150 162 alle von Interjet übernommen.[7]
Airbus A321-200 14 16 184 200 1 von Air Berlin übernommen.
8 von WOW air übernommen.[8]
200
Boeing 767-300ER 25 24 258 282 20 von Air Canada übernommen.[9]
Gesamt 65 1

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Air Canada Rouge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. aircanada.com - Air Canada Rouge summer destinations (englisch) abgerufen am 5. Juni 2015
  2. a b News Releases. In: News Release Archive. Abgerufen am 29. September 2016.
  3. aircanada.com - Meet next year's summer schedule (Memento des Originals vom 8. Mai 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aircanada.com (englisch) abgerufen am 5. Juni 2015
  4. Air Canada Rouge Fleet Details and History (planespotters.net). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).
  5. Air Canada Fleet (aircanada.com). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).
  6. Airbus A319 Active with Air Canada Rouge (airfleets.net). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).
  7. Airbus A320 Active with Air Canada Rouge (airfleets.net). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).
  8. Airbus A321 Active with Air Canada Rouge (airfleets.net/). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).
  9. Boeing 767 Active with Air Canada Rouge (airfleets.net/). Abgerufen am 8. November 2019 (englisch).