Hauptmenü öffnen

Ahmet Gürleyen (* 26. April 1999 in Berlin) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag.

Ahmet Gürleyen
Personalia
Name Ahmet Ege Gürleyen
Geburtstag 26. April 1999
Geburtsort BerlinDeutschland
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
0000–2015 Hertha Zehlendorf
2015 Tennis Borussia Berlin
2016–2018 1. FSV Mainz 05
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018– 1. FSV Mainz 05 II 14 (1)
2018– 1. FSV Mainz 05 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018 Türkei U19 1 (0)
2018 Deutschland U19 1 (0)
2018 Deutschland U20 2 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. März 2019

2 Stand: 14. März 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Gürleyen begann seine fußballerische Laufbahn in Berlin und lief für die U-17-Mannschaften von Hertha Zehlendorf und Tennis Borussia Berlin auf. Zur Saison 2016/17 wechselte er in die Jugend des 1. FSV Mainz 05. Dort kam er zunächst für die U-19-Mannschaft und die zweite Mannschaft zum Einsatz. Im Sommer 2018 reiste er mit der Profimannschaft ins Trainingslager ins niederländische Venlo.[1] Am 15. September 2018, dem 3. Spieltag der Bundesligasaison 2018/19, gab er sein Profidebüt für die erste Mannschaft von Mainz 05, als er beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Augsburg in der 78. Spielminute für den verletzten Niko Bungert eingewechselt wurde.[2] Im Oktober 2018 unterzeichnete er einen bis 2022 datierten Vertrag als Profi.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Gürleyen absolvierte im Februar 2018 ein Spiel für die türkische U-19-Nationalmannschaft, wechselte dann aber zum deutschen Verband und wurde für die deutsche U-19-Nationalmannschaft beim 2:2 im Spiel gegen Dänemark am 25. April 2018 eingesetzt. Seitdem steht er im Kader der deutschen U-20-Nationalmannschaft.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Als Sandro Schwarz anrief, habe ich aufgelegt" auf kicker.de, abgerufen am 18. September 2018.
  2. Drei Joker stechen - doch nur Mainz jubelt spät, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 18. September 2018.
  3. Gürleyen unterschreibt Profivertrag, Pressemitteilung auf mainz05.de, abgerufen am 11. Oktober 2018.

WeblinksBearbeiten