Agrigel–La Creuse–Fenioux

Agrigel–La Creuse–Fenioux französisches Radsportteam, das nur 1996 bestand.

Agrigel–La Creuse–Fenioux
Teamdaten
Nationalität FrankreichFrankreich Frankreich
Erste Saison 1996
Letzte Saison 1996
Disziplin Straße
Radhersteller Vitus
Personal
Team-Manager Marc Durant
Gilles Mas
Namensgeschichte
Jahre Name
1996 Agrigel–La Creuse–Fenioux
Agrigel-La Creuse beim Critérium de Lèves 1996

GeschichteBearbeiten

Das Team wurde 1996 unter der Leitung von Marc Durant und Gilles Mas gegründet.[1] Die Entstehung von Agrigel–La Creuse–Fenioux ging vermutlich, ähnlich wie bei Catavana-AS Corbeil-Essonnes-Cedico, auf eine Initiative des Präsidenten der Französischen Radsportverbandes, Daniel Baal, zurück. Er versuchte, nachdem mehrere französische Teams 1995 verschwanden (Castorama, Le Groupement und Chazal), französischen Fahrern eine Arbeitsgelegenheit zu bieten.[2] Hauptsponsor war die Firma Frigedoc, welche unter dem Namen Agrigel in Frankreich Tiefkühlprodukten im Heimlieferservice verkauft.[3] Das Département Creuse fungierte als Co-Sponsor.

Ergebnisse konnte das Team mit zweiten Plätze bei den Rennen 4 Jours de Dunkerque, Tour de Normandie, Tour de l’Ain, Tour du Poitou Charentes und Grand Prix de Rennes erzielen. Bei den 4 Jours de Dunkerque fehlten lediglich 2 Sekunden um den Sieg zu erzielen. Beim einzigen Teilnahme an einem Monument des Radsports, Paris–Roubaix, erreichte man nur einen 25. Platz. Das Team nahm zwar an der Tour de France teil, konnte aber keine Akzente setzen. Zum Ende der Saison 1996 löste sich das Team auf.

DopingBearbeiten

Bei le circuit de la Côte Picarde wurde Jacky Durand und bei den 4 Jours de Dunkerque Thierry Laurent positiv auf das anaboles Steroid Nandrolon getestet. Beide wurden für 8 Monate gesperrt.[4] Angeblich waren diese beide Dopingfälle mitverantwortlich, dass der Hauptsponsor kein weiteres Jahr das Team unterstützte.

ErfolgeBearbeiten

1996

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour1996
  Giro d’Italia
  Tour de France67
  Vuelta a España

Bekannte ehemalige FahrerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Agrigel–La Creuse–Fenioux 1996. In: memoire-du-cyclisme.eu. Abgerufen am 8. November 2020 (englisch).
  2. Jean-François Lauwens: le Cyclisme français rebattit sur des ruines: Castorama Le Groupement et Chazal ont disparu et seul Gan a survécu. In: lesoir.be. Abgerufen am 8. November 2020 (französisch).
  3. FRANCE: Unilever to sell Frigedoc to Toupargel for €80m. In: just-food.com. 9. Januar 2003, abgerufen am 8. November 2020 (englisch).
  4. Six mois pour Fontanelli, huit pour Durand et Laurent. In: lesoir.be. 5. September 1996, abgerufen am 8. November 2020 (französisch).