Agmatidin

chemische Verbindung

Agmatidin (C+ oder agm2C) ist ein seltenes Nukleosid in Archaeen und kommt hauptsächlich in der tRNA vor. Es besteht aus der β-D-Ribofuranose (Zucker) und einem Derivat des Cytosins, wobei die Carbonylgruppe durch das Agmatin ersetzt wurde. Dieses Substitutionsmuster hat Ähnlichkeit mit dem des Nukleosids Lysidin.

Strukturformel
Strukturformel von Agmatidin
Allgemeines
Name Agmatidin
Andere Namen

C+ oder agm2C (Kurzcode)

Summenformel C14H26N7O4
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 1221169-70-5
PubChem 44593871
Wikidata Q4692957
Eigenschaften
Molare Masse 356,20 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.

WeblinksBearbeiten

  • Modification Summary von Agmatidin in der Modomics-Datenbank, abgerufen am 14. Januar 2014.