Agent Provocateur (Album)

Album von Foreigner

Agent Provocateur (franz. für: „Provozierender Agent“) ist das fünfte Studioalbum der amerikanisch-britischen Rockband Foreigner. Es wurde am 7. Dezember 1984 von ihrem Musiklabel Atlantic Records veröffentlicht.

Agent Provocateur
Studioalbum von Foreigner

Veröffent-
lichung(en)

7. Dezember 1984

Aufnahme

1984

Label(s) Atlantic Records

Format(e)

CD, LP, MC

Genre(s)

Hard Rock, Adult Oriented Rock

Titel (Anzahl)

10

Länge

41:42

Produktion

Mick Jones, Alex Sadkin

Chronologie
Records
(1982)
Agent Provocateur Inside Information
(1987)

HintergrundBearbeiten

Das Konzeptalbum erzählt die Geschichte eines Spions, welcher durch das Leben innerhalb und außerhalb des Menschen sehen kann. Es wurde das erste Nummer-eins-Album der Band in Großbritannien. In den USA erreichte das Album nur den vierten Platz. Im Vergleich zum Vorgänger Records aus dem Jahre 1982 waren die Verkaufszahlen dieses Albums schlechter, jedoch enthielt das Album die erfolgreichste Single der Band, I Want to Know What Love Is, welche im Vereinigten Königreich und den USA Foreigners einziger Nummer-eins-Hit wurde. Die zweite Single That Was Yesterday erreichte in den USA Platz 12. In Großbritannien wurde das Album mit Platin ausgezeichnet und in den USA sogar mit dreifach Platin.[1]

TitellisteBearbeiten

  1. Tooth and Nail (Lou Gramm, Mick Jones) – 3:54
  2. That Was Yesterday (Lou Gramm, Mick Jones) – 3:46
  3. I Want to Know What Love Is (Mick Jones) – 5:00
  4. Growing Up the Hard Way (Lou Gramm, Mick Jones) – 4:18
  5. Reaction to Action (Lou Gramm, Mick Jones) – 3:57
  6. Stranger in My Own House (Mick Jones) – 4:54
  7. A Love in Vain (Lou Gramm, Mick Jones) – 4:12
  8. Down on Love (Lou Gramm, Mick Jones) – 4:08
  9. Two Different Worlds (Lou Gramm) – 4:28
  10. She's Too Tough (Lou Gramm, Mick Jones) – 3:07

MitwirkendeBearbeiten

ProduktionBearbeiten

  • Produzenten: Mick Jones, Alex Sadkin
  • Toningenieure: Josh Abbey, Larry Alexander, Joe Ferla, Frank Filipetti, Howie Lindeman
  • Assistent: Bobby Cohen, Tim Crich, Scott Mabuchi
  • Remastering: Ted Jensen
  • Fotografien: Bob Defrin
  • Design: Bob Defrin

ChartsBearbeiten

Album

Jahr Charts Platzierung
1984 U.S. – Billboard 200 4
1984 U.S. – Top R&B/Hip-Hop Albums 49
1984 UK Albums Chart 1

Singles

Jahr Single Charts Platzierung
1984 I Want to Know What Love Is U.S. – Billboard Hot 100 1
1984 I Want to Know What Love Is Britische Musikcharts 1
1985 Down on Love U.S. – Billboard Hot 100 54
1985 Reaction to Action U.S. – Billboard Hot 100 54
1985 That Was Yesterday U.S. – Billboard Hot 100 12
1985 That Was Yesterday Britische Musikcharts 28

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
  Deutschland (BVMI)[2]   Platin 500.000
  Frankreich (SNEP)[3]   Gold 100.000
  Neuseeland (RMNZ)[4]   Gold 7.500
  Niederlande (NVPI)[5]   Gold 50.000
  Schweiz (IFPI)[6]   Platin 50.000
  Vereinigte Staaten (RIAA)[7]   3× Platin 3.000.000
  Vereinigtes Königreich (BPI)[8]   Platin 300.000
Insgesamt   3× Gold
  6× Platin
4.007.500

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RIAA database
  2. Auszeichnung in Deutschland
  3. Auszeichnung in Frankreich
  4. Auszeichnung in Neuseeland
  5. Auszeichnung in den Niederlanden
  6. Auszeichnung in der Schweiz
  7. Auszeichnung in den Vereinigten Staaten
  8. Auszeichnung im Vereinigten Königreich