Agaropektin

Galactane-Mischung

Agaropektin ist ein nicht-gelierendes Polysaccharid aus β-1,4 und α-1-3 glycosidisch verknüpfter D-Galactose sowie 3,6-Anhydro-L-Galactose. Etwa jeder zehnte Galactose-Rest ist an O-6 mit Schwefelsäure verestert und enthält zusätzliche Sulfat-Reste. Zudem sind 1 % Uronsäuren enthalten und es sind Pyruvat-Gruppen als 4,6-Ketal an die D-Galactose gebunden. Es ist mit 30 % neben Agarose wesentlicher Bestandteil von Agar.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gerhard Eisenbrand, Peter Schreier, Alfred Hagen Meyer: RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006, Thieme Verlag, ISBN 9783131795328.