Hauptmenü öffnen

Das Aeroflot Open ist ein Schachturnier, das jährlich in Moskau stattfindet und von der russischen Fluggesellschaft Aeroflot gesponsert wird. Es wurde 2002 erstmals ausgetragen und entwickelte sich zu einem der bestbesetzten Turniere des jeweiligen Jahres. Seit 2003 erhält der Gewinner eine Einladung zu den Dortmunder Schachtagen. Gespielt wurde bis 2012 ein Offenes Turnier nach Schweizer System in mehreren Klassen. Für die Teilnahme an der A-Gruppe war 2011 eine Spielstärke von 2550 Elo-Punkten gefordert.[1] 2013 wurde der Modus geändert: Zunächst wurde ein Schnellschach Qualifikationsopen (15 Minuten Bedenkzeit pro Partie plus 10 Sekunden pro Zug) mit 257 Teilnehmern gespielt, von denen sich die besten 32 für ein Turnier im K.-o.-System qualifizierten, an dem auch acht eigens eingeladene Spieler teilnahmen; dazu wurde ein Blitz Open ausgetragen, viele Spieler nahmen an beiden Wettbewerben teil. Nachdem das Turnier im Jahr 2014 nicht stattfand, kehrte man 2015 zum bisherigen Modus eines neunrundigen Opens mit klassischer Bedenkzeit zurück.

GewinnerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Moskau: Treffpunkt der Schachelite, Chessbase.de, 10. Februar 2011

WeblinksBearbeiten