Adeccoligaen 2010

Adeccoligaen 2010
Meister Sogndal Fotball
Aufsteiger Sogndal Fotball, Sarpsborg 08 FF, Fredrikstad FK
Relegation ↑ Fredrikstad FK
Absteiger Follo FotballTromsdalen UIL,
Moss FK,  Lyn Oslo
Mannschaften 16
Spiele 210
Tore 635  (ø 3,02 pro Spiel)
Zuschauer 324.166  (ø 1544 pro Spiel)
Torschützenkönig Marius Helle (Bryne FK, 17 Tore)
Adeccoligaen 2009
Tippeligaen 2010

Die Adeccoligaen 2010 war die insgesamt 48. Spielzeit der zweithöchsten norwegischen Fußballliga und die sechste unter dem Namen Adeccoligaen. Die Saison begann am 5. April 2010 und endete am 7. November 2010.

Meister Sogndal Fotball und der Zweite Sarpsborg 08 FF stiegen direkt in die Tippeligaen auf. Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis fünf spielten mit dem Vierzehnten der Tippeligaen 2010 den dritten Aufsteiger aus.

Vier Mannschaften mussten die Liga verlassen: Follo Fotball, Tromsdalen UIL und Moss FK stiegen in die Fair-Play-ligaen ab. Lyn Oslo wurde nach dem Konkurs in die siebten Liga versetzt.

MannschaftenBearbeiten

Mannschaften der Adeccoligaen 2010
Team Spielort
Alta IF Alta
FK Bodø/Glimt Bodø
Bryne FK Bryne
Follo Fotball Ski
Fredrikstad FK Fredrikstad
Løv-Ham Fotball Bergen
Lyn Oslo Oslo
Mjøndalen IF Mjøndalen
Moss FK Moss
Nybergsund IL-Trysil Nybergsund
Ranheim Fotball Ranheim
Sandnes Ulf Sandnes
Sarpsborg 08 FF Sarpsborg
Sogndal Fotball Sogndalsfjøra
Strømmen IF Strømmen
Tromsdalen UIL Tromsø

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sogndal Fotball  28  17  5  6 051:280 +23 56
 2. Sarpsborg 08 FF  28  16  6  6 054:360 +18 54
 3. Fredrikstad FK (A)  28  14  8  6 053:370 +16 50
 4. Løv-Ham Fotball  28  13  4  11 046:380  +8 43
 5. Ranheim Fotball (N)  28  12  7  9 037:380  −1 43
 6. FK Bodø/Glimt (A)  28  12  6  10 041:290 +12 42
 7. Strømmen IF (N)  28  12  4  12 043:420  +1 40
 8. Alta IF  28  10  6  12 041:510 −10 36
 9. Bryne FK  28  10  5  13 057:520  +5 35
10. Mjøndalen IF  28  10  5  13 041:490  −8 35
11. Nybergsund IL-Trysil  28  9  8  11 038:470  −9 35
12. Follo Fotball (N) 1  28  8  8  12 035:530 −18 32
13. Sandnes Ulf (N)  28  8  7  13 033:400  −7 31
14. Tromsdalen UIL  28  8  4  16 033:500 −17 28
15. Moss FK 2  28  7  5  16 032:560 −24 26
16. Lyn Oslo (A)  0  0  0  0 000:000  ±0 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die Tippeligaen 2011
  • Teilnehmer an der Aufstiegsrunde
  • Absteiger in die Fair-Play-ligaen 2011
  • (A) Absteiger aus der Tippeligaen 2009
    (N) Aufsteiger aus der Fair-Play-ligaen 2009
    1 Follo Fotball hatte nicht rechtzeitig die Lizenz für die Folgesaison beantragt.[1]
    2 Lyn Oslo musste nach elf Saisonspielen Konkurs anmelden. Alle Spiele wurden annulliert.[2]

    AufstiegsrundeBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis fünf, sowie der Vierzehnte der Tippeligaen qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde, die im K.-o.-System ausgetragen wurde. Der Sieger spielte 2011 in der Tippeligaen.

    HalbfinaleBearbeiten

    Datum Ergebnis
    12.11.2010 Fredrikstad FK 2:0  Løv-Ham Fotball
    14.11.2010 Hønefoss BK 2:1 n. V.  Ranheim Fotball

    FinaleBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Hønefoss BK 1:8  Fredrikstad FK 1:4 0:4

    Die Spiele fanden am 21. und 25. November 2010 statt. Damit ist Hønefoss BK nach nur einem Jahr wieder abgestiegen. Fredrikstad FK schaffte den direkten Wiederaufstieg.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Sandnes Ulf berget pallen i Adeccoligaen. In: tv2.no. 5. November 2010, abgerufen am 7. Dezember 2016 (norwegisch).
    2. FK Lyn melder oppbud. In: archive.org. Archiviert vom Original am 3. Juli 2010; abgerufen am 7. Dezember 2016 (norwegisch).