Hauptmenü öffnen

Ade Chandra

indonesischer Badmintonspieler

Ade Chandra (* 4. Februar 1950 in Jakarta, vormals Zhang Xing Yen und Thio Kim Gwan) ist ein ehemaliger indonesischer Badmintonspieler. Er war einer der bedeutendsten Doppelspieler in dieser Sportart in den 1970er Jahren.

KarriereBearbeiten

1974 belegte Chandra Platz zwei bei den Asienspielen mit Christian Hadinata im Herrendoppel, vier Jahre später holte er Gold mit Tjun Tjun. 1972 und 1973 siegte er bei den All England, den damaligen inoffiziellen Weltmeisterschaften, ebenfalls im Doppel mit Christian Hadinata.

1973 und 1976 siegte er mit dem indonesischen Team im Thomas Cup. Bei Olympia 1972, wo Badminton als Demonstrationssportart ausgetragen wurde, gewann er das Finale mit Christian Hadinata gegen Ng Boon Bee und Punch Gunalan in drei Sätzen. 1977 wurde er mit Hadinata Vizeweltmeister bei der 1. Badminton-WM hinter seinen Landsleuten Tjun Tjun und Johan Wahjudi. Bei der WM 1980 schaffte er es bis ganz nach oben aufs Treppchen.

ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1972 All England Herrendoppel 1 Christian Hadinata / Ade Chandra
1973 All England Herrendoppel 1 Christian Hadinata / Ade Chandra
1975 All England Herrendoppel 2 Christian Hadinata / Ade Chandra
1977 Swedish Open Herrendoppel 1 Ade Chandra / Tjun Tjun
1977 All England Herrendoppel 2 Christian Hadinata / Ade Chandra
1977 Weltmeisterschaft Herrendoppel 2 Ade Chandra / Christian Hadinata
1978 All England Herrendoppel 2 Christian Hadinata / Ade Chandra
1979 Canada Open Herrendoppel 1 Christian Hadinata / Ade Chandra
1980 Weltmeisterschaft Herrendoppel 1 Ade Chandra / Christian Hadinata
1980 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Ade Chandra / Christian Hadinata
1980/1981 Denmark Open Herrendoppel 1 Ade Chandra / Christian Hadinata

ReferenzenBearbeiten

Leo Suryadinata: Prominent Indonesian Chinese: Biographical Sketches (1995), Singapore, Institute of Southeast Asian Studies, ISBN 978-981-3055-04-9