Adam Ťoupalík

tschechischer Radrennfahrer

Adam Ťoupalík (* 31. Mai 1996 in Tábor) ist ein tschechischer Radrennfahrer.

Adam Ťoupalík
Tongeren - Ronde van Limburg, 14 juni 2015 (B130).JPG
Zur Person
UCI-Id 10008624593
Geburtsdatum 9. Mai 1996 (26 Jahre)
Nation Tschechien Tschechien
Disziplin Straße
Internationale Team(s)
2015
2016–2017
09/2018–02/2019
04/2019
2020–
BKCP–Corendon
Beobank–Corendon
Steylaerts–777
Sauerland NRW–SKS
Elkov-Kasper
Letzte Aktualisierung: 25. August 2021

KarriereBearbeiten

2015 startete Ťoupalík seine Karriere beim UCI Continental Team BKCP-Powerplus.

2016 wurde er bei den U23-Weltmeisterschaften im Querfeldeinrennen Zweiter. Dabei dachte er, als er in der vorletzten Runde des Rennens die Ziellinie als erstes Überquerte, dass er das Rennen für sich entschieden hatte. Im Glauben gewonnen zu haben nahm er im Jubel an Tempo raus und wurde von zwei seiner Konkurrenten überholt. In der letzten Runde hatte er aber nicht mehr die Kraft beide einzuholen und wurde schließlich Zweiter.[1]

2020 wurde er dritter bei den tschechischen Meisterschaften in Einzelzeitfahren und einige Tage später nationaler Meister im Straßenrennen. 2021 konnte er ein Rennen der Rennserie Visegrád 4 Bicycle Race gewinnen.

ErfolgeBearbeiten

QuerfeldeinBearbeiten

2013
  •   Tschechischer Meister (Junioren)
  •   Weltmeisterschaften (Junioren)
2014
  •   Tschechischer Meister (Junioren)
2015
  •   Tschechischer Meister

StraßeBearbeiten

2018
2019
2020
  •   Tschechischer Meister im Straßenrennen
2021

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Ich bin wohl der größte Idiot der Welt". Zu früher Jubel. In: welt.de. 2. Februar 2016, abgerufen am 21. Juni 2021.

WeblinksBearbeiten

Commons: Adam Toupalik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien