Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Achterbahn (Dokumentarfilm)

Film von Peter Dörfler (2009)
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Handlung, Rezeption, Auszeichnungen, etc.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Originaltitel Achterbahn
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2009
Länge 89 Minuten
Stab
Regie Peter Dörfler
Besetzung

Achterbahn ist ein Film von Peter Dörfler aus dem Jahr 2009. Der Film schildert das Leben der Schaustellerfamilie Witte und wurde auf den 59. Internationalen Filmfestspielen in Berlin gezeigt.

InhaltBearbeiten

Das Leben der Familie Witte wird in diesem Film von den Anfängen als Schausteller bis zu aktuellen Ereignissen geschildert. Beginnend von Tätigkeiten auf Rummelplätzen in Deutschland, Süd- und Osteuropa erzählt der Film im Schwerpunkt die Neugründung des Berliner Spreeparks und das gescheiterte Auswandern nach Peru. Aufgrund von aufgedeckten Drogengeschäften wurden Norbert und Marcel Witte in Deutschland bzw. Peru verhaftet. Während Norbert Witte zwischenzeitlich aus der Haft entlassen wurde, sitz sein Sohn Marcel weiterhin zu 20 Jahren verurteilt im Gefängnis in Lima ein. Trotz Bemühungen in Deutschland und einer vom Filmteam begleiteten Reise von Pia und Sabrina Witte nach Peru zeichnet sich indes nicht ab, dass der Sohn frühzeitig entlassen oder nach Deutschland ausgeliefert wird.

WeblinksBearbeiten