Achim Petry (Schauspieler)

deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Achim Petry (auch Akhim Petri; * 11. September 1927 in Dresden[1]; † 2014[2]) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben und WirkenBearbeiten

Achim Petry spielte seit den 1960er Jahren Rollen in DEFA-Filmen und in Fernsehfilmen und -serien des Deutschen Fernsehfunks. Nach der Wende hatte er Rollen im Film Happy Weekend und in den Fernsehserien Wir sind auch nur ein Volk und Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen.

Achim Petry gehörte von 1966 bis 1993 zum Berliner Ensemble.[2]

FilmografieBearbeiten

  • 1966: Das Tal der sieben Monde
  • 1967: Die Ohrfeige (Fernsehfilm)
  • 1967: Geheimcode B 13 (Fernsehserie) (4 Folgen)
  • 1967: Der Regenbogen (Fernsehfilm)
  • 1967: Der schwarze Reiter (Fernseh-Miniserie)
  • 1968: Die Gesichte der Simone Machard (Fernsehfilm)
  • 1969: Träume (Fernsehfilm)
  • 1969: Verschwörung (Fernsehfilm)
  • 1969: Jelena (Fernsehfilm)
  • 1969: Rendezvous mit unbekannt (Fernseh-Miniserie)
  • 1970: Katzengold (Fernsehfilm)
  • 1970: Zauberlehrlinge (Fernsehfilm)
  • 1970: Tscheljuskin (Fernsehfilm)
  • 1971: Die Verschworenen (Fernseh-Miniserie)
  • 1972: Aller Liebe Anfang (Fernsehfilm)
  • 1973: Der kaukasische Kreidekreis (Fernsehfilm)
  • 1973: Erziehung vor Verdun (Fernsehfilm)
  • 1974: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui (Theateraufzeichnung)
  • 1974: Maria und der Paragraph (Fernsehserie)
  • 1975: Tischler und Präsident (Fernsehfilm)
  • 1975: Der erste Tag der Freiheit (Fernsehfilm)
  • 1975: Der Staatsanwalt hat das Wort – Die Explosion (Fernsehserie)
  • 1975: Das blaue Pferdchen (Fernsehfilm)
  • 1976: Der Weg ins Nichts (Fernsehfilm)
  • 1977: Rückkopplung (Fernsehfilm)
  • 1978: Das Leben des Galileo Galilei (Fernsehfilm)
  • 1979: Die lange Straße (Fernseh-Miniserie)
  • 1979: Anderer Leute Kinder (Fernsehfilm)
  • 1979: Chiffriert an Chef – Ausfall Nr. 5
  • 1979: Ende vom Lied (Fernsehfilm)

Synchronarbeiten

TheaterBearbeiten

HörspieleBearbeiten

(Alle im Rundfunk der DDR):

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Achim Petry auf kinotv.com
  2. a b Achim Petry gestorben (Memento vom 10. Dezember 2016 im Internet Archive) auf razyboard.com