Hauptmenü öffnen

Die Access Linux Platform (ALP) ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem für PDAs. Es wurde als Nachfolger von Palm OS von Access entwickelt.

GeschichteBearbeiten

Die Access Linux Platform wurde im Februar 2006 angekündigt.[1] Die erste Version der Plattform und das Software Development Kit wurden im Februar 2007 veröffentlicht.[2] Für 2009 wurden das Edelweiss-Smartphone von Emblaze Mobile und das Monolith-Smartphone von Sharp in Zusammenarbeit mit Emblaze Mobile und sieben weiteren Partnern angekündigt.

Im November 2009 wurde das Gerät First Else vorgestellt,[3] das mangels Partnern für die Vermarktung nicht erschien.[4]

FunktionsumfangBearbeiten

Auf PDAs mit Access Linux Platform können Javaprogramme, Palm-OS-Programme, und auf GTK+ basierende Linux-Anwendungen ausgeführt werden. Die ALP ist kompatibel zu LiMo.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemitteilung von Access und PalmSource vom 14. Februar 2006
  2. Pressemitteilung von Access und PalmSource vom 12. Februar 2007
  3. engadget: Emblaze's First Else unveiled in London, promises to be a game-changer, 24. November 2009
  4. Das Daumen-Smartphone kommt nicht