Aartselaar

Gemeinde in Belgien

Aartselaar ist eine Gemeinde mit 14.427 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) in der Provinz Antwerpen (Region Flandern) in Belgien. Sie liegt im Großraum Antwerpen etwa 10 Kilometer südlich des Stadtzentrums. Bekannt ist die hier 1801 errichtete Windmühle (Heimolen) und das seit 1991 ausgetragene Radrennen Memorial Rik Van Steenbergen.

Aartselaar
Aartselaar wapen.svg Flag of Aartselaar.svg
Aartselaar (Antwerpen)
Aartselaar
Staat: Belgien Belgien
Region: Flandern
Provinz: Antwerpen
Bezirk: Antwerpen
Koordinaten: 51° 8′ N, 4° 23′ OKoordinaten: 51° 8′ N, 4° 23′ O
Fläche: 10,93 km²
Einwohner: 14.427 (1. Jan. 2020)
Bevölkerungsdichte: 1320 Einwohner je km²
Höhe: 13 m
Postleitzahl: 2630
Vorwahl: 03
Bürgermeister: Sophie De Wit (NV-A)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Baron van Ertbornstraat 1
2630 Aartselaar
Website: www.aartselaar.be

VerkehrBearbeiten

Der nächste Autobahnanschluss befindet sich östlich des Ortes bei Kontich an der belgischen A1/E 19. In Kontich und Mortsel befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe an der Bahnlinie Brüssel-Antwerpen-Niederlande. Der Flughafen Antwerpen ist der nächste Regionalflughafen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Zu Aartselaar gehört das Schloss Cleydael, ein viertürmiges Renaissance-Wasserschloss mit mittelalterlichen Bestandteilen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Aartselaar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien