A briwele der mamen

Film von Joseph Green (1938)
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Mängel: Vollprogramm. Da fehlt alles. Nehhccosnuläammnniileurruinp 13:12, 29. Mrz. 2019 (CEST)

A briwele der mamen (jiddisch אַ בריוועלע דער מאַמען, polnisch List do matki) ist ein jiddischsprachiger Spielfilm aus Polen. Er erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie in einer polnischen Kleinstadt vor und während des Ersten Weltkrieges.

Filmdaten
OriginaltitelA briwele der mamen
List do matki
ProduktionslandPolen, USA
OriginalspracheJiddisch
Erscheinungsjahr1938
Länge106 Minuten
Stab
RegieJoseph Green,
Leon Trystan
DrehbuchMendel Oszerowicz
ProduktionJoseph Green, Green-Film
Besetzung
  • Lucy German, Debora, Mutter
  • Aleksander Stein, Dawid, Vater
  • Icchak Grudberg, Meir, älterer Sohn
  • Gertrud Bullman, Miriam, Tochter
  • Edward Steinbach, Aaron, jüngerer Sohn
  • Max Bożyk, Simon, Portier
  • Chana Lewin, Małka, Frau von Simon
  • Mischa German, Bürodirektor Stein
  • Symcha Fostel, Kantor
  • Edmund Zajenda, Arnold Berd
  • Samuel Landau, Hersch Lejba
  • Berta Herstein
  • Leon Kaswiner
  • Gustav Berger

Es ist die dritte Spielfilmproduktion des Produzenten und Regisseurs Joseph Green in Polen.

Premiere war am 4. April 1938 in Polen, am 14. September 1939 in den USA.

WeblinksBearbeiten