Hauptmenü öffnen
A Lyga 1998/99
Meister FK Žalgiris Vilnius
Champions-League-
Qualifikation
FK Žalgiris Vilnius
UEFA-Pokal-
Qualifikation
Kareda Šiauliai
FBK Kaunas
UI-Cup Ekranas Panevėžys
Pokalsieger Kareda Šiauliai
Relegation ↓ Lokomotyvas Vilnius
Absteiger FK Žalgiris-2 Vilnius
Jėgeriai Kaunas
Mannschaften 13
Spiele 144  + 2 Relegationsspiele
 (davon 1 strafverifiziert)
Tore 427  (ø 2,99 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Artūras Fomenka
(Kareda Šiauliai)
A Lyga 1997/98

Die A Lyga 1998/99 war die 9. Spielzeit der höchsten litauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 10. Juli 1998 und endete am 13. Juni 1999.

Titelverteidiger war Kareda Šiauliai.

ModusBearbeiten

Die drei Absteiger der letzten Saison wurden durch FK Dainava Alytus, Jėgeriai Kaunas und FK Žalgiris-2 Vilnius ersetzt. Ranga-Politechnika Kaunas wurde aufgelöst und Geležinis Vilkas Vilnius in die II Lyga herabgestuft. Damit sollte diese Spielzeit mit vierzehn Teams durchgeführt werden.

FK Panerys Vilnius zog nach nur sechs Spielen zurück. Die Ergebnisse wurden annulliert. In der Winterpause zog auch FK Mastis Telšiai nach zwölf Spielen zurück.

Die anderen zwölf Mannschaften absolvierten in dieser Saison insgesamt 23 Spiele. Am Saisonende wurden Jėgeriai Kaunas (Farmteam von FBK Kaunas) und FK Žalgiris-2 Vilnius herabgestuft als Reserveteams. Der Tabellenzwölfte bestritt noch zwei Relegationsspiele gegen den Sieger der 1 Lyga 1998/99, FK Lietava Jonava.

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Žalgiris Vilnius  23  18  5  0 068:800 +60 59
 2. Kareda Šiauliai (M)  23  18  4  1 067:110 +56 58
 3. FBK Kaunas  23  18  3  2 057:140 +43 57
 4. Ekranas Panevėžys (P)  23  13  5  5 045:200 +25 44
 5. Inkaras-Atletas Kaunas  23  11  4  8 034:270  +7 37
 6. Atlantas Klaipėda  23  8  4  11 034:330  +1 28
 7. Banga Gargždai  23  7  5  11 018:300 −12 26
 8. Nevėžis-Fostra Kėdainiai  23  7  4  12 017:360 −19 25
 9. FK Dainava Alytus (N)  23  8  1  14 024:530 −29 25
10. FK Žalgiris-2 Vilnius (N)  23  6  3  14 025:600 −35 21
11. Jėgeriai Kaunas (N)  23  6  2  15 022:480 −26 20
12. Lokomotyvas Vilnius  23  4  0  19 012:470 −35 12
13. FK Mastis Telšiai  12  1  0  11 004:400 −36 03

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Litauischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 1999/2000
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 1999/2000
  • Teilnahme im UEFA Intertoto Cup 1999
  • Abstieg in die 1 Lyga
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die II Lyga
  • (M) amtierender litauischer Meister
    (P) amtierender litauischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1998/99[1]                          
    FK Žalgiris Vilnius 1:0 1:1 3:0 1:1 2:0 3:0 6:0 5:0 8:0 3:0 5:1
    Kareda Šiauliai 0:0 2:0 1:1 2:1 6:0 5:1 2:0 3:0 3:1 4:0 7:0 9:0
    FBK Kaunas 1:1 1:1 2:1 4:2 1:0 1:0 3:0 12:0 5:1 3:0 2:0
    Ekranas Panevėžys -:+1 2:2 1:2 2:0 0:0 4:0 2:2 3:1 4:0 1:0 2:1
    Inkaras-Atletas Kaunas 0:2 1:3 0:2 0:3 2:1 2:0 3:0 2:1 3:0 0:0 2:0 5:1
    Atlantas Klaipėda 1:2 0:3 1:2 1:1 3:1 0:1 0:1 1:3 2:0 7:1 3:1
    Banga Gargždai 1:3 1:2 2:1 0:2 0:0 0:0 2:1 2:0 1:1 1:2 2:0 3:1
    Nevėžis-Fostra Kėdainiai 1:1 0:3 0:2 1:0 0:0 0:2 1:0 0:1 0:0 2:1 1:2 1:0
    FK Dainava Alytus 1:3 0:2 0:1 0:5 1:2 2:1 0:0 2:3 2:1 0:1 2:0
    FK Žalgiris-2 Vilnius 0:10 0:4 0:3 3:0 1:2 2:2 1:0 2:1 4:2 2:4 0:2
    Jėgeriai Kaunas 0:1 1:2 0:5 1:2 0:4 1:3 0:0 2:1 2:3 0:2 3:1 3:0
    Lokomotyvas Vilnius 0:1 0:1 1:2 0:1 0:1 1:5 0:1 0:1 0:2 0:3 1:0 1:0
    FK Mastis Telšiai 0:6 0:1 0:8 0:1 0:1 2:1
    1 Das Spiel Ekranas Panevėžys – FK Žalgiris Vilnius wurde mit einem torlosen Sieg für Žalgiris gewertet.

    RelegationBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FK Lietava Jonava 4:5  Lokomotyvas Vilnius 3:0 1:5

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Lithuania 1998/99 Ergebnisse und Tabellen. In: rsssf.com. Abgerufen am 5. März 2017.