Hauptmenü öffnen
A Lyga 1993/94
Meister ROMAR Mažeikiai
UEFA-Pokal-
Qualifikation
ROMAR Mažeikiai
Pokalsieger FK Žalgiris-EBSW Vilnius
Europapokal der
Pokalsieger
FK Žalgiris-EBSW Vilnius
Absteiger Geležinis Vilkas Vilnius
Tauras Karsuva Tauragė
Žydrius Marijampolė1
Mannschaften 12
Spiele 132  (davon 1 strafverifiziert)
Tore 363  (ø 2,77 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Vaidotas Šlekys
(Ekranas Panevėžys)
A Lyga 1992/93

Die A Lyga 1993/94 war die 4. Spielzeit der höchsten litauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 29. Juli 1993 und endete am 29. Mai 1994.

Titelverteidiger war Ekranas Panevėžys.

ModusBearbeiten

In dieser Saison gab es keine Aufsteiger. Die zwölf Mannschaften spielten an insgesamt 22 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander.

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ROMAR Mažeikiai  22  17  4  1 053:100 +43 38:60
 2. Žalgiris-EBSW Vilnius (P)  22  17  3  2 057:130 +44 37:70
 3. Ekranas Panevėžys (M)  22  13  5  4 048:120 +36 31:13
 4. FK Panerys Vilnius  22  12  5  5 035:170 +18 29:15
 5. FBK Kaunas  22  12  4  6 031:180 +13 28:16
 6. Aras Klaipėda  22  7  8  7 031:270  +4 22:22
 7. Sirijus Klaipėda  22  7  5  10 025:310  −6 19:25
 8. FK Inkaras Kaunas  22  4  8  10 022:340 −12 16:28
 9. Sakalas Šiauliai  22  6  3  13 022:500 −28 15:29
10. Geležinis Vilkas Vilnius  22  3  7  12 014:500 −36 13:31
11. Žydrius Marijampolė 1  22  1  7  14 012:460 −34 09:35
12. Tauras Karšuva Tauragė  22  2  4  16 013:550 −42 08:36

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 Nach elf Saisonspielen wurde Neris Vilnius in der Winterpause aufgelöst. Žydrius Marijampolė übernahm die Lizenz sowie den Ligaplatz und spielte die Saison zu Ende.
  • Litauischer Meister und Teilnahme an der Vorrunde im UEFA-Pokal 1994/95
  • Litauischer Pokalsieger und Teilnahme an der Qualifikationsrunde im Europapokal der Pokalsieger 1994/95
  • Abstieg in die 1 Lyga
  • (M) amtierender litauischer Meister
    (P) amtierender litauischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993/94[1] ROM ŽAL EKR PAN FBK ARA SIR INK SAK GEL ŽYD TAU
    ROMAR Mažeikiai 1:0 2:1 2:1 3:0 3:1 6:1 8:0 3:1 9:0 (+:-)2 4:0
    Žalgiris-EBSW Vilnius 0:0 1:1 1:0 2:1 5:2 1:0 1:0 8:0 7:0 (4:1) 3:0
    Ekranas Panevėžys 2:0 1:2 0:0 1:0 1:1 1:0 4:0 10:0 4:0 10:1 1:0
    FK Panerys Vilnius 1:3 4:1 1:2 0:2 1:0 2:0 1:0 2:0 1:1 (1:0) 4:0
    FBK Kaunas 0:0 0:3 2:1 0:1 1:0 1:0 2:0 5:0 1:1 3:0 2:0
    Aras Klaipėda 0:1 0:1 0:0 1:1 2:2 0:2 2:2 3:0 3:0 3:1 2:2
    Sirijus Klaipėda 0:1 0:3 1:0 1:1 1:1 1:4 2:0 0:3 1:1 2:2 4:0
    FK Inkaras Kaunas 1:1 0:1 0:1 1:1 1:0 1:1 1:2 3:0 2:2 2:0 4:0
    Sakalas Šiauliai 0:1 1:1 0:2 1:2 1:2 1:1 2:1 2:1 1:0 (1:1) 0:1
    Geležinis Vilkas Vilnius 0:1 1:7 0:0 0:3 1:2 0:1 0:2 1:1 1:0 (1:0) 0:1
    Žydrius Marijampolė 0:0 0:1 (1:4) 0:1 (0:1) (0:3) (1:1) (0:0) 0:5 2:2 1:0
    Tauras Karšuva Tauragė 1:4 0:4 0:1 1:6 0:3 1:1 0:3 2:2 2:3 1:2 (1:1)
    2 Das Spiel ROMAR Mažeikiai – Neris Vilnius wurde als torloser Sieg für ROMAR gewertet.
    • Die Ergebnisse von Neris Vilnius (Spieltag 1 – 11) in Klammern.

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Lithuania 1993/94 Ergebnisse und Tabellen. In: wildstat.com. Abgerufen am 1. März 2017.