A Lyga 1993/94

Die A Lyga 1993/94 war die 4. Spielzeit der höchsten litauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 29. Juli 1993 und endete am 29. Mai 1994.

A Lyga 1993/94
Meister ROMAR Mažeikiai
UEFA-Pokal-
Qualifikation
ROMAR Mažeikiai
Pokalsieger FK Žalgiris-EBSW Vilnius
Europapokal der
Pokalsieger
FK Žalgiris-EBSW Vilnius
Absteiger Geležinis Vilkas Vilnius
Tauras Karsuva Tauragė
Žydrius Marijampolė1
Mannschaften 12
Spiele 132  (davon 1 strafverifiziert)
Tore 363  (ø 2,77 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Vaidotas Šlekys
(Ekranas Panevėžys)
A Lyga 1992/93

Titelverteidiger war Ekranas Panevėžys.

ModusBearbeiten

In dieser Saison gab es keine Aufsteiger. Die zwölf Mannschaften spielten an insgesamt 22 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander.

VereineBearbeiten

(Žalgiris
Panerys
Geležinis)
(Sirijus + Aras)
(FBK + Inkaras)
Vereine der A Lyga 1993/94

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ROMAR Mažeikiai  22  17  4  1 053:100 +43 38:60
 2. Žalgiris-EBSW Vilnius (P)  22  17  3  2 057:130 +44 37:70
 3. Ekranas Panevėžys (M)  22  13  5  4 048:120 +36 31:13
 4. FK Panerys Vilnius  22  12  5  5 035:170 +18 29:15
 5. FBK Kaunas  22  12  4  6 031:180 +13 28:16
 6. Aras Klaipėda  22  7  8  7 031:270  +4 22:22
 7. Sirijus Klaipėda  22  7  5  10 025:310  −6 19:25
 8. FK Inkaras Kaunas  22  4  8  10 022:340 −12 16:28
 9. Sakalas Šiauliai  22  6  3  13 022:500 −28 15:29
10. Geležinis Vilkas Vilnius  22  3  7  12 014:500 −36 13:31
11. Žydrius Marijampolė 1  22  1  7  14 012:460 −34 09:35
12. Tauras Karšuva Tauragė  22  2  4  16 013:550 −42 08:36

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 Nach elf Saisonspielen wurde Neris Vilnius in der Winterpause aufgelöst. Žydrius Marijampolė übernahm die Lizenz sowie den Ligaplatz und spielte die Saison zu Ende.
  • Litauischer Meister und Teilnahme an der Vorrunde im UEFA-Pokal 1994/95
  • Litauischer Pokalsieger und Teilnahme an der Qualifikationsrunde im Europapokal der Pokalsieger 1994/95
  • Abstieg in die 1 Lyga
  • (M) amtierender litauischer Meister
    (P) amtierender litauischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993/94[1] ROM ŽAL EKR PAN FBK ARA SIR INK SAK GEL ŽYD TAU
    ROMAR Mažeikiai 1:0 2:1 2:1 3:0 3:1 6:1 8:0 3:1 9:0 (+:-)2 4:0
    Žalgiris-EBSW Vilnius 0:0 1:1 1:0 2:1 5:2 1:0 1:0 8:0 7:0 (4:1) 3:0
    Ekranas Panevėžys 2:0 1:2 0:0 1:0 1:1 1:0 4:0 10:0 4:0 10:1 1:0
    FK Panerys Vilnius 1:3 4:1 1:2 0:2 1:0 2:0 1:0 2:0 1:1 (1:0) 4:0
    FBK Kaunas 0:0 0:3 2:1 0:1 1:0 1:0 2:0 5:0 1:1 3:0 2:0
    Aras Klaipėda 0:1 0:1 0:0 1:1 2:2 0:2 2:2 3:0 3:0 3:1 2:2
    Sirijus Klaipėda 0:1 0:3 1:0 1:1 1:1 1:4 2:0 0:3 1:1 2:2 4:0
    FK Inkaras Kaunas 1:1 0:1 0:1 1:1 1:0 1:1 1:2 3:0 2:2 2:0 4:0
    Sakalas Šiauliai 0:1 1:1 0:2 1:2 1:2 1:1 2:1 2:1 1:0 (1:1) 0:1
    Geležinis Vilkas Vilnius 0:1 1:7 0:0 0:3 1:2 0:1 0:2 1:1 1:0 (1:0) 0:1
    Žydrius Marijampolė 0:0 0:1 (1:4) 0:1 (0:1) (0:3) (1:1) (0:0) 0:5 2:2 1:0
    Tauras Karšuva Tauragė 1:4 0:4 0:1 1:6 0:3 1:1 0:3 2:2 2:3 1:2 (1:1)
    2 Das Spiel ROMAR Mažeikiai – Neris Vilnius wurde als torloser Sieg für ROMAR gewertet.
    • Die Ergebnisse von Neris Vilnius (Spieltag 1 – 11) in Klammern.

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Lithuania 1993/94 Ergebnisse und Tabellen. In: wildstat.com. Abgerufen am 1. März 2017.