ATP Challenger Marrakesch

Tennisturnier in Marrakesch
Tennis Morocco Tennis Tour Marrakesch
ATP Challenger Tour
Austragungsort Marrakesch
MarokkoMarokko Marokko
Erste Austragung 2007
Letzte Austragung 2012
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Website Offizielle Website
Stand: 29. September 2016

Das ATP Challenger Marrakesch (offizieller Name: Morocco Tennis Tour Marrakesch) war ein Tennisturnier in Marrakesch, Marokko, das von 2007 bis 2012 jährlich stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour sowie der Morocco Tennis Tour und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. Martin Kližan ist mit einem Titel je im Einzel und Doppel Rekordsieger des Turniers.

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2012 Slowakei  Martin Kližan Rumänien  Adrian Ungur 3:6, 6:3, 6:0
2011 Portugal  Rui Machado Frankreich  Maxime Teixeira 6:3, 6:77, 6:4
2010 Finnland  Jarkko Nieminen Ukraine  Oleksandr Dolhopolow 6:3, 6:2
2009 Brasilien  Marcos Daniel Algerien  Lamine Ouahab 4:6, 7:5, 6:2
2008 Frankreich  Gaël Monfils Frankreich  Jérémy Chardy 7:62, 7:66
2007 Marokko  Younes El Aynaoui Australien  Peter Luczak 6:2, 6:4

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2012 Slowakei  Martin Kližan
Spanien  Daniel Muñoz de La Nava
Spanien  Íñigo Cervantes
Argentinien  Federico Delbonis
6:3, 1:6, [12:10]
2011 Australien  Peter Luczak
Italien  Alessandro Motti
Vereinigte Staaten  James Cerretani
Kanada  Adil Shamasdin
7:65, 7:63
2010 Serbien  Ilija Bozoljac
Rumänien  Horia Tecău
Vereinigte Staaten  James Cerretani
Kanada  Adil Shamasdin
6:1, 6:1
2009 Spanien  Rubén Ramírez Hidalgo
Spanien  Santiago Ventura
Spanien  Alberto Martín
Spanien  Daniel Muñoz de La Nava
6:3, 7:65
2008 Portugal  Frederico Gil
Rumänien  Florin Mergea
Vereinigtes Konigreich  James Auckland
Vereinigtes Konigreich  Jamie Delgado
6:2, 6:3
2007 Tschechien  Tomáš Cibulec
Australien  Jordan Kerr
Tschechien  Leoš Friedl
Slowakei  Michal Mertiňák
6:2, 6:4

WeblinksBearbeiten