ATP Challenger Mantua

Tennis Mantua Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Mantua
ItalienItalien Italien
Erste Austragung 2001
Letzte Austragung 2007
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 25.000 US$
Stand: Turnierende

Der ATP Challenger Mantua (offiziell: Mantua Challenger) war ein Tennisturnier, das zwischen 2001 und 2007 in Mantua, Italien, stattfand. Es gehörte zur ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand gespielt. Giorgio Galimberti ist mit zwei Titeln im Doppel und einem im Einzel der Rekordsieger des Turniers.

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2007 Italien  Alessio di Mauro (2) Frankreich  Thierry Ascione 7:5, 7:66
2006 Argentinien  Cristian Villagrán Italien  Giorgio Galimberti 6:2, 5:7, 6:4
2005 Italien  Giorgio Galimberti Italien  Francesco Aldi 6:3, 6:3
2004 Italien  Alessio di Mauro (1) Italien  Tomas Tenconi 7:64, 6:2
2003 Italien  Vincenzo Santopadre Italien  Stefano Galvani 6:3, 6:4
2002 Argentinien  Mariano Puerta Italien  Potito Starace 6:3, 1:0 aufgg.
2001 Argentinien  Diego Hipperdinger Frankreich  Jean-Baptiste Perlant 4:6, 6:4, 6:3

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2007 Kasachstan  Andrei Golubew
Italien  Francesco Piccari
Italien  Leonardo Azzaro
Italien  Marco Crugnola
6:3, 6:2
2006 Spanien  Pablo Andújar
Spanien  Marcel Granollers
Italien  Alessandro Motti
Spanien  Daniel Muñoz de La Nava
6:3, 5:7, [10:7]
2005 Italien  Flavio Cipolla
Italien  Alessandro Motti
Spanien  Salvador Navarro
Spanien  Óscar Serrano Gámez
5:7, 6:3, 6:3
2004 Italien  Daniele Bracciali
Italien  Giorgio Galimberti
(2)
Italien  Flavio Cipolla
Italien  Alessandro Motti
6:0, 6:4
2003 Italien  Enzo Artoni
Argentinien  Martín Vassallo Argüello
Italien  Elia Grossi
Italien  Stefano Tarallo
6:2, 6:3
2002 Italien  Massimo Bertolini
Italien  Giorgio Galimberti
(1)
Argentinien  José Maria Arnedo
Australien  Joseph Sirianni
5:7, 6:2, 7:67
2001 Italien  Stefano Galvani
Spanien  Salvador Navarro
Brasilien  Alessandro Guevara
Brasilien  Rodrigo Ribeiro
7:66, 7:64

WeblinksBearbeiten