Hauptmenü öffnen

Die AG Betrieb & Gewerkschaft ist ein bundesweiter, innerparteilicher Zusammenschluss innerhalb der Partei DIE LINKE. Die Plattform wurde am 25./26. Januar 1992 in Friedrichroda (Thüringen) innerhalb der damaligen PDS gegründet.

Logo der Arbeitsgemeinschaft

Innerparteiliche Zusammenschlüsse können durch die Mitglieder frei gebildet werden. Sie sind keine Gliederungen der Partei. Sie können sich einen Namen wählen, welcher ihr Selbstverständnis und ihre Zugehörigkeit zur Partei zum Ausdruck bringt (aus der Bundessatzung). Mit Beschluss vom 28. Januar 2008 hat der Parteivorstand festgestellt, dass die AG Betrieb & Gewerkschaft ihr Wirken dem Parteivorstand angezeigt hat und die Kriterien nach §7(2) Satz 1 Bundessatzung erfüllt.

Die Organisation wird von einem SprecherInnenrat geleistet. Auf der Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft am 3. und 4. Dezember 2011 in Berlin wurde von den dort anwesenden Delegierten ein neuer SprecherInnenrat gewählt. Momentane Sprecher sind Heidi Kloor (Berlin), Gertrud Moll (Baden-Württemberg), Ursula Weisser-Roelle (MdL, Niedersachsen), Sabine Wils (MdEP, Hamburg), Jochen Dürr (Baden-Württemberg), Gerald Kemski (Hamburg), Bernd Tenbensel (Nordrhein-Westfalen) und Harald Weinberg (MdB, Bayern).

WeblinksBearbeiten