AA Drink-Leontien.nl Cycling Team
Teamdaten
UCI-Code LNL
Nationalität NiederlandeNiederlande Niederlande
Lizenz UCI Women’s Team
Betreiber Slipstream Sports Inc.
Erste Saison 2005
Letzte Saison 2012
Disziplin Straße
Radhersteller Cervélo
Personal
Team-Manager Michael Zijlaard
Sportl. Leiter Danny Stam
Bram Sevens
Namensgeschichte
Jahre Name
2005
2006–2008
2009–2010
2011–2012
Van Bemmelen-AA Drink
AA Drink Cycling Team
leontien.nl
AA Drink - leontien.nl Cycling Team
Website
leontien.nl (Memento vom 2. Mai 2013 im Internet Archive)

AA Drink-leontien.nl Cycling Team war ein niederländisches Frauen-Radsportteam, das von 2005 bis 2012 als UCI Women’s Team lizenziert war.

Benannt war das Team nach dem Hauptsponsor AA-Drink und der Internetseite leontien.nl, die einen Webshop unter dem Namen der ehemaligen niederländischen Radrennfahrerin Leontien Zijlaard-van Moorsel betreibt, deren Ehemann Michael Zijlaard der Manager des Teams ist.

Mit Beginn der Saison 2012 fusionierte AA Drink-leontien.nl mit dem aufgelösten Team Garmin-Cervélo, von welchem die Fahrerinnen Emma Pooley, Elizabeth Armitstead, Lucy Martin, Sharon Laws, Carla Ryan und Jessie Daams zum Team stießen. Dabei übernahm Slipstream Sports, der Betreiber des Teams Garmin-Cervelo, die Verwaltung des gemeinsamen Teams. Teammanager blieb Michael Zijlaard. Als weitere Folge dieser Kooperation fuhr das Team im Jahr 2012 mit Cervélo-Rädern.[1][2]

Im August 2012 erklärte der Getränkehersteller AA-Drink seinen Rückzug als Sponsor; daraufhin teilte Teammanager Michael Zijlaard die Auflösung des Teams zum Ende des Jahres mit.[3]

Saison 2012Bearbeiten

TeamBearbeiten

Fahrerin Geburtsdatum Nationalität
Elizabeth Armitstead 18.12.1988 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Chantal Blaak 22.10.1989 Niederlande  Niederlande
Lucinda Brand 02.07.1989 Niederlande  Niederlande
Jessie Daams 28.05.1990 Belgien  Belgien
Marijn de Vries 19.11.1978 Niederlande  Niederlande
Sharon Laws 07.07.1974 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Lucy Martin 05.05.1990 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Shelley Olds 30.09.1980 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Madeleine Olsson 14.11.1982 Schweden  Schweden
Emma Pooley 03.10.1982 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
Carla Ryan 21.09.1985 Australien  Australien
Isabelle Söderberg 28.05.1989 Schweden  Schweden
Marieke van Nek 14.11.1988 Niederlande  Niederlande
Marieke van Wanroij 05.07.1979 Niederlande  Niederlande
Kirsten Wild 15.10.1982 Niederlande  Niederlande

ErfolgeBearbeiten

Datum Rennen Kat. Siegerin
1. März Sudafrika  Südafrikanische Meisterschaft Zeitfahren CN Cherise Taylor
3. März Sudafrika  Südafrikanische Meisterschaft Straßenrennen CN Ashleigh Moolman
4. März Belgien Omloop van het Hageland-Tielt-Winge 1.2 Elizabeth Armitstead
7. April Niederlande Energiewacht Tour 4a. Etappe 2.2 Kirsten Wild
13. Mai China Volksrepublik  Tour of Chongming Island World Cup CDM Shelley Olds
5. Juni Spanien  Durango-Durango Emakumeen Saria 1.2 Emma Pooley
8. Juni Spanien  Emakumeen Euskal Bira 2. Etappe 2.1 Emma Pooley
16. Juni Niederlande  Rabo Ster Zeeuwsche Eilanden 3. Etappe 2.2 Kirsten Wild
14.–16. Juni Niederlande  Rabo Ster Zeeuwsche Eilanden 2.2 Kirsten Wild
4. Juli Italien  Giro d’Italia Femminile 6. Etappe 2.1 Shelley Olds
22. Juli Deutschland  Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen 6. Etappe 2.1 Jessie Daams
6. August Frankreich  La Route de France 3. Etappe 2.2 Lucinda Brand
25. August Belgien  Lotto-Decca Tour 1. Etappe 2.2 Kirsten Wild
26. August Belgien  Lotto-Decca Tour 2. Etappe 2.2 Kirsten Wild

Platzierungen in UCI-RanglistenBearbeiten

2009

2010

2011

2012

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. cyclingnews.com vom 27. Januar 2012: Garmin women rescued with AA Drink-Leontien.nl partnership
  2. Presseerklärung von Slipstream sports vom 27. Januar 2012: Slipstream Sports partners with with AA Drink/Leontien.nl for women’s team (Memento vom 1. Mai 2012 im Internet Archive)
  3. Aus für AA Drink-Leontien.nl nach Sponsorenrückzug auf 06.live-radsport.ch v. 16. August 2012