A350 (Russland)

Fernstraße in Russland

Die A350 ist eine Fernstraße in der russischen Region Transbaikalien. Sie führt von Tschita in südöstlicher Richtung nach Sabaikalsk an der Grenze zur Volksrepublik China. Sie ist Teil des AH6 im Asiatischen Fernstraßennetz.

Straße föderaler Bedeutung
А350
A350
Basisdaten
Gesamtlänge: 482 km
Föderations-
subjekt
:
Region Transbaikalien Region Transbaikalien

Die Straße erhielt die Nummer A350 im Jahr 2010. Zuvor trug sie die Nummer A166.[1]

VerlaufBearbeiten

000 km   Tschita
020 km Atamanowka
044 km Nowokrutschininski
065 km Darassun, Abzweig der Straße über Karymskoje (30 km) und Urulga (78 km) zur R426 (148 km) zwischen Perwomaiski und Schilka
Querung der Ingoda
075 km Abzweig der A167 nach Chaptscheranga
115 km Pass über das Mogoituigebirge (Höhe 970 m)
150 km Aginskoje, Abzweig nach Duldurga an der A167 (86 km) sowie nach Nischni Zassutschei (91 km)
165 km Abzweig nach Nowoorlowsk und Orlowski (15 km)
186 km Mogoitui, Abzweig der R426 nach Sretensk
199 km Querung der Aga
204 km Aga
230 km Step
243 km Abzweig nach Olowjannaja (4 km)
245 km Ononsk
250 km Querung des Onon
Abzweig nach Jasnogorsk (10 km)
290 km Jasnaja
314 km Mirnaja
Abzweig nach Nischni Zassutschei (71 km)
326 km Besretschnaja
339 km Chada-Bulak, Abzweig nach Kalangui (45 km)
353 km Scherlowaja Gora
Querung der Borsja
372 km Borsja, Abzweig nach Solowjowsk, Grenzübergang in die Mongolei (87 km), sowie über Alexandrowski Sawod (127 km) nach Nertschinski Sawod (300 km)
399 km Pass über das Nertschinsker Gebirge (Höhe 900 m)
408 km Tschernoosjorsk (Bahnstation Charanor)
432 km Daurija
453 km Bilitui
482 km Sabaikalsk, Grenzübergang nach Manjur (Volksrepublik China), Abzweig nach Krasnokamensk (76 km)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zur Liste der Fernstraßen des öffentlichen Verkehrs föderaler Bedeutung. Anordnung Nr. 928 der Regierung der Russischen Föderation vom 17. November 2010 (russisch, online)