947 Cycle Challenge

Die 947 Cycle Challenge ist ein Eintagesrennen für Frauen im südafrikanischen Johannesburg.

Das Rennen wurde im November 2015 erstmals ausgetragen und ist das erste vom Weltradsportverband UCI zertifizierte Rennen für Frauen in Südafrika (UCI-Kategorie 1.1).[1] Jährliches Austragungsdatum ist der dritte Sonntag im November. Es ist das letzte Rennen des Jahres für Frauen im Kalender der UCI und das einzige UCI-Rennen für Frauen in Afrika.[2]

Erste Siegerin des Rennens war die Südafrikanerin Ashleigh Moolman-Pasio.[1]

Das Frauenradrennen findet im Rahmen des Jedermannrennens 947 Cycle Challenge statt, das seit 1997 ausgerichtet wird und mit über 30.000 Teilnehmern als die weltweit zweitgrößte Radrennveranstaltung nach der Cape Town Cycle Tour in Kapstadt gilt.[3]

PalmarèsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Moolman Pasio makes history. In: sport24.co.za. 16. November 2015, abgerufen am 16. November 2015 (englisch).
  2. Ruanda plant erste afrikanische Frauen-Rundfahrt. In: rad-net.de. 24. November 2017, abgerufen am 27. November 2017.
  3. 33.000 Radsportler bei Momentum 94.7 Cycle Challenge in Johannesburg. In: Tour Magazin. 20. November 2014, abgerufen am 16. November 2015.