Hauptmenü öffnen

Die 91. Infanterie-Division war ein Großverband des Deutschen Heeres im Ersten Weltkrieg.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Division wurde nach ihrer Aufstellung zunächst an der Ostfront eingesetzt, bevor sie an die Westfront verlegt wurde. Von amerikanischen Quellen wurde die Division als viertklassig eingestuft. An der Westfront konnte sie von den Alliierten nicht aufgeklärt werden.

GefechtskalenderBearbeiten

1916Bearbeiten

  • 4. Juni bis 15. Juli --- Kämpfe am Stochid
  • 16. bis 27. Juli --- Kämpfe am oberen Styr-Stochod
  • 28. Juli bis 4. November --- Schlacht bei Kowel
  • ab 5. November --- Stellungskämpfe am oberen Styr-Stochod

1917Bearbeiten

  • bis 1. Dezember --- Stellungskämpfe am oberen Styr-Stochod
  • 2. bis 17. Dezember --- Waffenruhe
  • ab 17. Dezember --- Waffenstillstand

In diesem Zeitraum kam es zu diversen Wechseln bei den unterstellten Truppenteilen. Des Weiteren wurde die Division zur Unterstützung der Armee Österreich-Ungarns eingesetzt.

1918Bearbeiten

  • bis 18. Februar --- Waffenstillstand
  • 18. Februar bis 21. Juni --- Kämpfe zur Unterstützung der Ukraine
    • 25. Februar --- Czernichow, südlich Iskowost
    • 7. bis 8. März --- Kämpfe bei Charkow
    • 9. bis 11. März --- Gefecht bei Bachmatsch
    • 21. März --- Gefecht bei Romny
    • 4. April --- Gefecht bei Kupinacha und Gubarewka
    • 8. April --- Einnahme von Charkow
    • 17. bis 18. April --- Gefechte bei Nowo-Jekaterinoslawl
    • 25. bis 26. April --- Gefecht um Bahnhof Tscherkasskoje und Bahnhof Rodakowo
    • 1. Mai --- Gefecht bei Millerowo
    • 2. bis 5. Mai --- Gefecht bei Gunderowskaja-Kamjonsskaja
    • 6. Mai --- Gefecht bei Fedorjew
  • 7. Mai bis 11. November --- Okkupation von Rumänien (Siehe auch: Rumänien im Ersten Weltkrieg)
  • 22. Juni bis 15. September --- Besetzung der Ukraine
  • 15. bis 28. September --- Transport nach dem Westen
  • 28. September bis 11. November --- Stellungskampf im Oberelsass
  • 12. November bis 23. Dezember --- Räumung des besetzten Gebietes und Marsch in die Heimat

GliederungBearbeiten

Kriegsgliederung 1916Bearbeiten

Kriegsgliederung vom 19. Februar 1917Bearbeiten

Kriegsgliederung vom 27. Januar 1918Bearbeiten

KommandeureBearbeiten

Dienstgrad Name Datum
General der Infanterie Hermann Clausius August 1916 bis 5. Oktober 1918
Generalmajor Karl von Friedeburg 6. Oktober 1918 bis Kriegsende

LiteraturBearbeiten

  • Ruhmeshalle unserer Alten Armee. Herausgegeben auf Grund amtlichen Materials des Reichsarchivs. Militär-Verlag. Berlin 1927. S. 73, 154f.
  • Histories of Two Hundred and Fifty-One Divisions of the German Army Which Participated in the War (1914–1918). United States War Office as War Department Document No. 905, Office of the Adjutant, 1920, S. 571–572.