850
Die Ausbreitung der Skandinavier in der Wikingerzeit
Die Wikinger überwintern erstmals in Südengland.
850 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 298/299 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 842/843
Buddhistische Zeitrechnung 1393/94 (südlicher Buddhismus); 1392/93 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr des Metall-Pferdes 庚午 (am Beginn des Jahres Erde-Schlange 己巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 212/213 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 228/229 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 235/236 (14./15. Juli)
Jüdischer Kalender 4610/11 (10./11. September)
Koptischer Kalender 566/567
Malayalam-Kalender 25/26
Römischer Kalender ab urbe condita MDCIII (1603)

Ära Diokletians: 566/567 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1160/61 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1161/62 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 888
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 906/907 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

MitteleuropaBearbeiten

Nordeuropa und Britische InselnBearbeiten

  • Wikingerzeit: Die Wikinger überwintern das erste Mal bei einem Raubzug in Südengland, nachdem sie Canterbury und London geplündert haben.
 
Fahrten der ersten Wikinger um Island
  • Um 850 entdeckt der Norweger/Färinger Naddoddur durch Zufall ein Land, das er „Schneeland“ tauft. Heute heißt es Island (Eisland).

SüdeuropaBearbeiten

IndienBearbeiten

Stadtgründungen und urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

ReligionBearbeiten

  • Gunthar wird Erzbischof von Köln.
  • Altfried, Bischof von Hildesheim, gründet ein Damenstift auf dem Gebiet des heutigen Essen.

KatastrophenBearbeiten

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

  • Du Guangting, chinesischer Daoist und Hofgelehrter († 933)

Geboren um 850Bearbeiten

  • 840/850: Isaak ben Salomon Israeli, ägyptischer Arzt und jüdischer Philosoph (gest. um 932)
  • Arnulf von Kärnten, ostfränkischer König und fränkischer Kaiser († 899)
  • Berno von Baume, fränkischer Benediktiner, erster Abt von Cluny († 927)
  • Hatto I., Abt des Klosters Reichenau und anderer Reichsklöster, Erzbischof von Mainz und Erzkanzler des Ostfränkischen Reiches († 913)
  • Ki no Tomonori, japanischer Poet († 904)

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

  • 1. Februar: Ramiro I., König von Asturien (* um 790)
  • 21. März: Nimmyō, japanischer Kaiser (* 810)
  • 18. April: Perfectus, Märtyrer von Córdoba

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 850Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 850 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien