Hauptmenü öffnen
771
Bildnis der Hildegard, 1553
Die 13-jährige Hildegard
heiratet Karl den Großen.
Bildnis Karls des Großen auf einem Denarius
Dieser wird alleiniger König des Frankenreiches.
771 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 219/220 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 763/764
Buddhistische Zeitrechnung 1314/15 (südlicher Buddhismus); 1313/14 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 57. (58.) Zyklus

Jahr des Metall-Schweins 辛亥 (am Beginn des Jahres Metall-Hund 庚戌)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 133/134 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 149/150 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 154/155 (12./13. Dezember)
Jüdischer Kalender 4531/32 (13./14. September)
Koptischer Kalender 487/488
Römischer Kalender ab urbe condita MDXXIV (1524)

Ära Diokletians: 487/488 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1081/82 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1082/83 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 809
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 827/828 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

 
Statue Karls des Großen
  • Karl der Große wird nach dem Tod seines Bruders Karlmann I. am 4. Dezember alleiniger Frankenkönig. Karlmanns Witwe Gerberga flieht mit ihren unmündigen Kindern zum Langobardenkönig Desiderius.

Afrika und AsienBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

  • 04. Dezember: Karlmann I., fränkischer Mitregent und Bruder Karl des Großen (* 751)
  • Remigius, Erzbischof von Rouen aus dem Geschlecht der Karolinger
  • 771 oder nach 782: Cancor, Graf in Alemannien und im Rheingau

WeblinksBearbeiten

  Commons: 771 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien