612
Gründung der Klause St. Gallen
Der irische Mönch Gallus gründete eine Einsiedlerklause,
aus der später Stadt und Abtei St. Gallen entstehen.
612 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 60/61 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 604/605
Buddhistische Zeitrechnung 1155/56 (südlicher Buddhismus); 1154/55 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 55. (56.) Zyklus

Jahr des Wasser-Affen 壬申 (am Beginn des Jahres Metall-Schaf 辛未)

Jüdischer Kalender 4372/73 (1./2. September)
Koptischer Kalender 328/329
Römischer Kalender ab urbe condita MCCCLXV (1365)

Ära Diokletians: 328/329 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 922/923 (April)

Syrien: 923/924 (Oktober)

Spanische Ära 650
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 668/669 (Jahreswechsel April)

EreignisseEdit

Politik und WeltgeschehenEdit

EuropaEdit

  • um 612: Awaren und Slawen nehmen ihre Plünderungszüge auf dem Balkan wieder auf. Die Slawen beginnen mit der flächendeckenden Landnahme auf dem Balkan. Da sich für Ostrom gleichzeitig die Lage an der persischen Front dramatisch verschlechtert, kann es diese Entwicklung nicht verhindern. Um 625 befinden sich auf der Balkanhalbinsel nur noch vereinzelte Kastelle und einige größere Städte wie Konstantinopel und Thessaloniki in oströmischer Hand.

MesoamerikaEdit

ReligionEdit

 
Der Gallusbär im Stadtwappen von St. Gallen
  • um 612: Leudegasius wird Bischof von Mainz.

GeborenEdit

GestorbenEdit

  • um 612: Bertha, fränkische Königstochter, Frau Ethelberts von Kent (* 539)

WeblinksEdit

Commons: 612 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien