6-Stunden-Rennen von Road Atlanta 1978

Sportwagenrennen

Das 6-Stunden-Rennen von Road Atlanta 1978, auch Road Atlanta 6 Hours Champion Spark Plug Challenge, Road Atlanta, fand am 3. September auf der Rennstrecke von Road Atlanta statt und war der 13. und letzte Wertungslauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft dieses Jahres.

Road Atlanta Streckenlayout

Das RennenBearbeiten

Mit dem 6-Stunden-Rennen von Road Atlanta endete die Sportwagen-Weltmeisterschaft 1978. Die Veranstaltung zählte zur World-Challenge der Langstreckenfahrer und fand am selben Tag wie das 6-Stunden-Rennen von Vallelunga statt. In Road Atlanta lieferten sich die Fahrerteams James Reeve/Pete Harrison und Don Devendorf/Dick Starita ein langes Duell um den Gesamtsieg. Im Ziel hatten Reese und Harrison auf ihrem Buick Skyhawk nach 6 Stunden Renndauer einen Vorsprung von acht Sekunden auf den Datsun B210 von Devendorf und Starita. Die Fahrer-World-Challenge gewann John Paul senior vor Bonky Fernandez und Peter Gregg.

ErgebnisseBearbeiten

SchlussklassementBearbeiten

Pos. Klasse Nr. Team Fahrer Fahrzeug Runden
1 RS 52 Vereinigte Staaten  Atlanta Racing Enterprises Vereinigte Staaten  James Reeve
Vereinigte Staaten  Pete Harrison
Buick Skyhawk 198
2 RS 11 Vereinigte Staaten  Dick Starita Vereinigte Staaten  Don Devendorf
Vereinigte Staaten  Dick Starita
Datsun B210 198
3 RS 63 Vereinigte Staaten  Jim Downing Vereinigte Staaten  Jim Downing
Vereinigte Staaten  John Paul senior
Mazda RX-2 197
4 RS 2 Vereinigte Staaten  Jim Roberts Vereinigte Staaten  Jim Roberts
Vereinigte Staaten  Tom Waugh
AMC Gremlin 195
5 RS 38 Vereinigte Staaten  Roger Mandeville Vereinigte Staaten  Roger Mandeville
Puerto Rico  Diego Febles
Mazda RX-3 194
6 RS 92 Vereinigte Staaten  Roger Mandeville Vereinigte Staaten  Don Whittington
Vereinigte Staaten  Bill Whittington
Mazda RX-2 194
7 RS 51 Vereinigte Staaten  Brandt Doell Vereinigte Staaten  Steve Griswold
Vereinigte Staaten  Chris Cord
AMC Gremlin 193
8 RS 10 Vereinigte Staaten  Richard Kendrick Vereinigte Staaten  Phil Currin
Vereinigte Staaten  Richard Kendrick
BMW 2002 191
9 RS 79 Vereinigte Staaten  IPD Vereinigte Staaten  Richard Gordon
Vereinigte Staaten  John Dinkel
Vereinigte Staaten  Milt Minter
Volvo 412E 190
10 RS 7 Vereinigte Staaten  Amos Johnson Vereinigte Staaten  Dick Barbour
Vereinigte Staaten  Amos Johnson
AMC Pacer 188
11 RS 22 Vereinigte Staaten  Landing Vereinigte Staaten  Linda Sharp
Vereinigte Staaten  Jim Fitzgerald
Datsun B210 188
12 RS 94 Vereinigte Staaten  Eric Morrow Vereinigte Staaten  Eric Morrow
Vereinigte Staaten  Bruce Cargill
Dodge Colt 187
13 RS 6 Vereinigte Staaten  Amos Johnson Vereinigte Staaten  Dennis Shaw
Vereinigte Staaten  Rick Knoop
AMC Pacer 185
14 RS 08 Vereinigte Staaten  Keith Swope Vereinigte Staaten  Keith Swope
Vereinigte Staaten  John Hamilton
AMC Gremlin 184
15 RS 64 Vereinigte Staaten  Distant Thunder Vereinigte Staaten  Carlos Garza
Vereinigte Staaten  Steve Earle
Vereinigte Staaten  Bob Akin
BMW 320i 184
16 RS 25 Vereinigte Staaten  Ralph Steele Vereinigte Staaten  Del Carlson
Vereinigte Staaten  Tony DeLorenzo
AMC Gremlin 181
17 RS 27 Vereinigte Staaten  Mike Meyer Vereinigte Staaten  Mike Meyer
Vereinigte Staaten  Rusty Bond
Mazda RX-2 180
18 RS 47 Vereinigte Staaten  Tom Lyttle Vereinigte Staaten  Tom Lyttle
Vereinigte Staaten  Ron Jones
Vereinigte Staaten  Mike McKee
Datsun 510 178
19 RS 37 Vereinigte Staaten  Kevin Coffey Vereinigte Staaten  Kevin Coffey
Vereinigte Staaten  Randi Coffey
Mazda RX-2 177
20 RS 20 Vereinigte Staaten  Eddie Mecum Vereinigte Staaten  Javier Garcia
Vereinigte Staaten  Eddie Mecum
Buick Skyhawk 176
21 RS 90 Vereinigte Staaten  James Bobo Vereinigte Staaten  James Bobo
Vereinigte Staaten  Nick Angelos
Mazda RX-2 176
22 RS 62 Vereinigte Staaten  Speight Sugg Vereinigte Staaten  Speight Sugg
Vereinigte Staaten  Rick Gaines
BMW 1600 169
23 RS 50 Vereinigte Staaten  Griff Goad Vereinigte Staaten  Griff Goad
Vereinigte Staaten  Len Murphy
Ford Pinto 151
24 RS 69 Vereinigte Staaten  Randy Blue Vereinigte Staaten  Randy Blue
Vereinigte Staaten  John Watterson
AMC Gremlin 149
Ausgefallen
25 RS 30 Vereinigte Staaten  Monarch Motor Racing Puerto Rico  Bonky Fernandez
Vereinigte Staaten  Walt Bohren
Mazda RX-2 194
26 RS 09 Vereinigte Staaten  Joe Varde Vereinigte Staaten  Joe Varde
Vereinigte Staaten  Gary Belcher
AMC Gremlin 190
27 RS 80 Vereinigte Staaten  Hoerr Brothers Vereinigte Staaten  Scott Hoerr
Vereinigte Staaten  Brad Frisselle
Datsun 510 182
28 RS 78 Vereinigte Staaten  Performance Innovations Vereinigte Staaten  Rob McFarlin
Vereinigte Staaten  Hurley Haywood
Datsun 200SX 173
29 RS 49 Vereinigte Staaten  Brant Doell Vereinigte Staaten  Buzz Cason
Vereinigte Staaten  Richard Valentine
AMC Concord 162
30 RS 4 Vereinigte Staaten  Ted Schumacher Vereinigte Staaten  Harry McPheron
Vereinigte Staaten  Ted Schumacher
Ford Capri 159
31 RS 85 Vereinigte Staaten  George Kiricenkov Vereinigte Staaten  George Kiricenkov
Vereinigte Staaten  Tom Ashby
Ford Pinto 156
32 RS 17 Vereinigte Staaten  Rob Jackson Vereinigte Staaten  Rob Jackson
Vereinigte Staaten  Robert Weaver
AMC Gremlin 155
33 RS 86 Vereinigte Staaten  Hoerr Brothers Vereinigte Staaten  Irv Hoerr
Vereinigte Staaten  Danny Smith
Datsun 510 154
34 RS 31 Vereinigte Staaten  Preston Henn Vereinigte Staaten  Preston Henn
Vereinigte Staaten  Hal Sahlman
AMC Pacer 137
35 RS 68 Vereinigte Staaten  Metric Shop Vereinigte Staaten  Ron Sattele
Vereinigte Staaten  Tom Davenhall
Ford Capri 133
36 RS 03 Vereinigte Staaten  Joe Varde Vereinigte Staaten  Bobby Diehl
Vereinigte Staaten  Tim Smith
AMC Gremlin 131
37 RS 73 Vereinigte Staaten  David Ellis-Brown Vereinigte Staaten  David Ellis-Brown
Vereinigte Staaten  John Tremblay
Volvo 142E 128
38 RS 9 Vereinigte Staaten  Jerry Reid Vereinigte Staaten  Jerry Reid
Vereinigte Staaten  Ron Reed
Vereinigte Staaten  Billy Hagan
Ford Pinto 116
39 RS 00 Vereinigte Staaten  John Winston Vereinigte Staaten  Bob Mitchell
Vereinigte Staaten  John Winston
Ford Pinto 113
40 RS 72 Vereinigte Staaten  Tampa Bay Racing Vereinigte Staaten  Craig Ross
Vereinigte Staaten  Charles Mendez
Datsun 200SX 93
41 RS 89 Vereinigte Staaten  TF Performance Vereinigte Staaten  Marv Thomson
Vereinigte Staaten  Dave Headley
Oldsmobile Starfire 75
42 RS 41 Vereinigte Staaten  Chuck Ulinski Vereinigte Staaten  Chuck Ulinski
Vereinigte Staaten  Nick Lawrence
Mazda RX-2 71
43 RS 96 Vereinigte Staaten  Gene Felton Vereinigte Staaten  Gene Felton
Vereinigte Staaten  Peter Gregg
Buick Skyhawk 65
44 RS 21 Vereinigte Staaten  Andy Vann Vereinigte Staaten  Andy Vann
Vereinigte Staaten  Dave Richardson
AMC Gremlin 63
45 RS 59 Vereinigte Staaten  Milton Moise Vereinigte Staaten  Lyn St. James
Vereinigte Staaten  Milton Moise
Vereinigte Staaten  Emory Donaldson
AMC Gremlin 59
46 RS 1 Vereinigte Staaten  Holbrook Sparks Vereinigte Staaten  Michael Sparks
Vereinigte Staaten  Carl Holbrook
Ford Pinto 54
47 RS 82 Vereinigte Staaten  North Star Racing Vereinigte Staaten  Corky Bell
Vereinigte Staaten  Bill Johnson
Datsun 710 50
48 RS 12 Vereinigte Staaten  Ed Vogt Vereinigte Staaten  Ed Vogt
Vereinigte Staaten  Dennis Cloud
BMW 2002 47
49 RS 34 Vereinigte Staaten  Dennis Bowman Vereinigte Staaten  Dennis Bowman
Vereinigte Staaten  Dennis Colomb
Oldsmobile Starfire 44
50 RS 16 Vereinigte Staaten  Danny Smith Vereinigte Staaten  Gene Rutherford
Vereinigte Staaten  Clif Kearns
AMC Gremlin 36
51 RS 19 Vereinigte Staaten  Southwind Enterprises Vereinigte Staaten  Ralston Long
Vereinigte Staaten  Charlie Cook
AMC Gremlin 34
52 RS 39 Vereinigte Staaten  Wayne Barker Vereinigte Staaten  Wayne Barker
Vereinigte Staaten  Peter Uria
Vereinigte Staaten  Dermott Meehan
Ford Pinto 33
53 RS 93 Vereinigte Staaten  Art Yarosh Vereinigte Staaten  Art Yarosh
Vereinigte Staaten  Marty Hinze
Vereinigte Staaten  Dale Whittington
AMC Gremlin 20
54 RS 01 Vereinigte Staaten  George Hair Vereinigte Staaten  George Hair
Vereinigte Staaten  William Harris
Datsun 510 17
55 RS 46 Vereinigte Staaten  G. H. Sharp Vereinigte Staaten  G. H. Sharp
Vereinigte Staaten  Sam Posey
Datsun 200SX 16
56 RS 57 Vereinigte Staaten  Loon Racing Vereinigte Staaten  Lee Wiese
Vereinigte Staaten  John Poulos
Ford Pinto 15
57 RS 42 Vereinigte Staaten  Sam Chitwood Vereinigte Staaten  Bob Feld
Vereinigte Staaten  Sam Chitwood
AMC Gremlin 12
58 RS 14 Vereinigte Staaten  Cliff Rickmers Vereinigte Staaten  Cliff Rickmers
Vereinigte Staaten  Earl Fellin
Vereinigte Staaten  Lou Timolat
BMW 2002 11
59 RS 98 Vereinigte Staaten  Richard Kitchell Vereinigte Staaten  Rod Bannerman
Vereinigte Staaten  Richard Kitchell
AMC Gremlin 11
60 RS 99 Vereinigte Staaten  Steve Jones Vereinigte Staaten  Steve Jones
Vereinigte Staaten  Bill Underwood
Ford Pinto 7
61 RS 26 Vereinigte Staaten  Union Capital Vereinigte Staaten  Carlos Diaz
Vereinigte Staaten  Juan Valdes-Pages
Vereinigte Staaten  Philip Gutierrez
Ford Pinto 6
62 RS 91 Vereinigte Staaten  Jerry Walsh Vereinigte Staaten  Jerry Walsh
Vereinigte Staaten  Bob McClure
Vereinigte Staaten  Don Yenko
Ford Pinto 4
63 RS 8 Vereinigte Staaten  William Kull Vereinigte Staaten  William Kull junior
Vereinigte Staaten  William Kull senior
Ford Pinto 4
64 RS 13 Vereinigte Staaten  E. J. Pruitt Vereinigte Staaten  Gary Ouellette
Vereinigte Staaten  John Carusso
Mazda RX-2 3
65 RS 87 Vereinigte Staaten  Larry Schumacher Vereinigte Staaten  Larry Schumacher
Vereinigte Staaten  Don Yenko
Oldsmobile Starfire 2
66 RS 40 Vereinigte Staaten  Tom Pyne Vereinigte Staaten  Tom Pyne
Vereinigte Staaten  J. R. Taylor
Ford Pinto 1
67 RS 36 Kolumbien  Luis Botero Kolumbien  Honorato Espinosa
Kolumbien  Francisco Lopez
Kolumbien  Luis Alberto
BMW 2002 1
Nicht gestartet
68 RS 18 Vereinigte Staaten  Ray Pericles Vereinigte Staaten  Ray Pericles
Vereinigte Staaten  Matt Pericles
Mazda RX-3 1
69 RS 43 Vereinigte Staaten  Bavarian Motors International Vereinigte Staaten  Jack Baldwin
Vereinigte Staaten  Dave Sloyer
BMW 2002 2
70 RS 48 Vereinigte Staaten  Bill Shaw Vereinigte Staaten  Bill Shaw
Vereinigte Staaten  Nort Northam
Honda Civic 3

1 keine Trainingszeit 2 nicht gestartet 3 nicht gestartet

Nur in der MeldelisteBearbeiten

Hier finden sich Teams, Fahrer und Fahrzeuge, die ursprünglich für das Rennen gemeldet waren, aber aus den unterschiedlichsten Gründen daran nicht teilnahmen.

Pos. Klasse Nr. Team Fahrer Chassis
71 RS 3 Vereinigte Staaten  Gary Strebin Vereinigte Staaten  Gary Strebin
Vereinigte Staaten  Larry McKinley
Ford Pinto
72 RS 44 Vereinigte Staaten  Joe Amato Vereinigte Staaten  Joe Amato
Vereinigte Staaten  Carson Baird
AMC Gremlin
73 RS 55 Vereinigte Staaten  Lee White Vereinigte Staaten  Lee White Ford Pinto
74 RS 77 Vereinigte Staaten  Holbrook Sparks Vereinigte Staaten  Michael Sparks
Vereinigte Staaten  Carl Holbrook
Ford Pinto
75 RS 84 Vereinigte Staaten  Bob Buchler Vereinigte Staaten  Bob Buchler
Vereinigte Staaten  Clay Young
Ford Pinto
76 RS 88 Vereinigte Staaten  Bob Picariello Vereinigte Staaten  Bob Picariello
Vereinigte Staaten  Chuck Baker
Plymouth Arrow
77 RS 95 Vereinigte Staaten  Steven Heron Vereinigte Staaten  Steven Heron
Vereinigte Staaten  Rich Lee
Honda Civic

KlassensiegerBearbeiten

Klasse Fahrer Fahrer Fahrzeug Platzierung im Gesamtklassement
RS Vereinigte Staaten  James Reeve Vereinigte Staaten  Pete Harrison Buick Skyhawk Gesamtsieg

RenndatenBearbeiten

  • Gemeldet: 77
  • Gestartet: 67
  • Gewertet: 24
  • Rennklassen: 1
  • Zuschauer: unbekannt
  • Wetter am Renntag: heiß und schwül
  • Streckenlänge: 4,056 km
  • Fahrzeit des Siegerteams: 6:00:11,251 Stunden
  • Gesamtrunden des Siegerteams: 198
  • Gesamtdistanz des Siegerteams: 802,998 km
  • Siegerschnitt: 133,764 km/h
  • Pole Position: Gene Felton – Buick Skyhawk (#96) – 1:44,207 = 140,103 km/h
  • Schnellste Rennrunde: James Reeve – Buick Skyhawk (#52) – 1:45,000 = 139,047 km/h
  • Rennserie: 13. Lauf zur Sportwagen-Weltmeisterschaft 1978

LiteraturBearbeiten

  • Peter Higham: The Guinness Guide to International Motor Racing. A complete Reference from Formula 1 to Touring Car. Guinness Publishing Ltd., London 1995, ISBN 0-85112-642-1.

WeblinksBearbeiten

Vorgängerrennen
6-Stunden-Rennen von Vallelunga 1978
Sportwagen-Weltmeisterschaft Nachfolgerennen
24-Stunden-Rennen von Daytona 1979