588. Volksgrenadier-Division

Großkampfverband der deutschen Wehrmacht

Die 588. Volksgrenadier-Division, auch 588. Volks-Grenadier-Division „Möckern“, war ein Großverband der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

DivisionsgeschichteBearbeiten

Die Division wurde Anfang September 1944 in der 32. Aufstellungswelle auf dem Truppenübungsplatz Groß Born in Pommern im Wehrkreis II als Volks-Grenadier-Division aufgestellt. Ab dem 28. September wurde die Division auch Schatten-Division Möckern bezeichnet.

Noch in der Aufstellungsphase befindlich, wurde die Division am 27. Oktober 1944 in die noch nicht aufgestellte 320. Volks-Grenadier-Division, welche an die Ostfront geschickt wurde, umbenannt.

LiteraturBearbeiten

  • Samuel W. Mitcham (2007). German Order of Battle. Volume Two: 291st – 999th Infantry Divisions, Named Infantry Divisions, and Special Divisions in WWII. PA; United States of America: Stackpole Books. S. 175, ISBN 978-0-8117-3437-0.
  • Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. 2. Auflage. Band 7. Die Landstreitkräfte 131–200. Biblio-Verlag, Bissendorf 1979, ISBN 3-7648-1173-0, S. 236 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).