Hauptmenü öffnen

Die 564. Volksgrenadier-Division war ein Großkampfverband der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

EinsatzgeschichteBearbeiten

Die Division wurde im August 1944 in der 32. Aufstellungswelle auf dem Truppenübungsplatz Döllersheim aus der Schatten-Division Döllersheim als 564. Grenadier-Division aufgestellt. Nach wenigen Tagen am 26. August 1944 die Division in 564. Volksgrenadier-Division umbenannt. Noch in der Aufstellungsphase befindlich, wurde die Division am 15. September 1944 in die noch nicht aufgestellte 183. Infanterie-Division umbenannt.

LiteraturBearbeiten

  • Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. 2. Auflage. Band 7. Die Landstreitkräfte 131–200. Biblio-Verlag, Bissendorf 1979, ISBN 3-7648-1173-0.