5-Kegel-Billard-Europameisterschaft

5-Kegel-Billard-Europameisterschaft
Billard Picto 2-white.svg
CEB-sigle 2017.svg
Aktuelles Logo der CEB (Ausrichter)
Turnierdaten
Turnierart: Europa Europameisterschaft Europa
Turnierformat: Round Robin / K.-o.-System
Verband/Ausrichter: CEB + Nationalverband
Turnierdetails
Spielzeit: seit 1987[1]

Die 5-Kegel-Billard-Europameisterschaft ist ein Turnier, das seit 1987 meist alle zwei Jahre in der Karambolagevariante Kegelbillard ausgetragen wird.

EinleitungBearbeiten

5-Kegel-Billard wird vorwiegend in Italien gespielt. Dort ist es unter dem Namen „5 birilli“ bekannt. Seit 1987 wurden auch Europameisterschaften ausgetragen. 5-Kegel-Billard ist in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern immer beliebter geworden, wird aber weiter von den Italienern dominiert.

ErgebnisseBearbeiten

Ergebnisse (Einzel)Bearbeiten

Europameisterschaften (Einzel)[1]
Nr. Jahr Austragungsort      
01 1987 Italien  Sanremo Italien  Carlo Cifalá Italien  Nicoló Cammarata
02 1988 Schweiz  Basel Italien  Carlo Cifalá Italien  Giacomo Ferretti
03 1990 Italien  Verona Italien  Attilio Sessa Italien  Vitale Nocerino
04 1991 Italien  Verbania Italien  Paolo Diomajuta Italien  Carlo Cifalá Italien  Vitale Nocerino
05 1992 Spanien  Barcelona Italien  Riccardo Belluta Italien  Arturo Albrito Italien  Giampiero Rosanna
06 1993 Italien  Pompei Italien  Angelo Bellocchio Italien  Antonio Madia
07 1997 Italien  Mailand Italien  David Martinelli Italien  Ricardo Massini Italien  Gustavo Zito
08 1999 Monaco  Monte-Carlo Italien  Crocefisso Maggio Italien  Andrea Berniga Italien  Gustavo Zito
Schweiz  Mario Malaspina
09 2005 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Andrea Quarta Italien  Crocefisso Maggio
10 2007 Italien  Mirabella Eclano Italien  Andrea Quarta Italien  Michelangelo Aniello
11 2010 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Andrea Quarta Italien  David Martinelli
12 2013 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Michelangelo Aniello Italien  Sandro Giachetti Italien  Daniel López
Italien  Natalino Scorza
13 2015 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Michelangelo Aniello Italien  Thomas Primon Italien  Andrea Quarta
Italien  Sandro Giachetti
14 2017 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Matteo Gualemi Italien  Daniel López Italien  Crocefisso Maggio
Italien  David Martinelli
15 2019 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Andrea Quarta Italien  Fioravante Vecchione Italien  Michelangelo Aniello
Italien  Camilo Gomez
16 2022 Danemark  Randers Italien  Michelangelo Aniello Danemark  Kasper Kristoffersen Italien  Paolo Marcolin
Deutschland  Toni Rosenberg

Ergebnisse (Mannschaft)Bearbeiten

Europameisterschaften (Mannschaft)
Nr. Jahr Austragungsort      
01 2004 Deutschland  Kassel Frankreich  Frankreich
02 2005 Frankreich  Sotteville Italien  Italien
03 2006 Italien  Canegrate Italien  Italien
04 2007 Schweiz  Bern Italien  Italien
05 2008 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Italien
06 2009 Danemark  Odense Italien  Italien
07 2010 Frankreich  Annœullin Italien  Italien
08 2011 San Marino  San Marino Deutschland  Deutschland
09 2013 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Italien Deutschland  Deutschland Danemark  Dänemark
Frankreich  Frankreich
10 2014 Italien  Parabiago Italien  Italien
11 2015 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Italien Deutschland  Deutschland Frankreich  Frankreich
Schweiz  Schweiz
12 2016 Belgien  Herstal Italien  Italien
13 2017 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Italien Danemark  Dänemark Deutschland  Deutschland
Schweiz  Schweiz
14 2018 Belgien  Herstal Deutschland  Deutschland
15 2019 Deutschland  Brandenburg/Havel Italien  Italien Deutschland  Deutschland Frankreich  Frankreich
Schweiz  Schweiz

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Karlheinz Heckert: Billard – Europameisterschaften. Billardkegeln – 5-Kegel-Billard. In: sport-komplett.de. 1999, abgerufen am 12. August 2022.