474 v. Chr.

Jahr
474 v. Chr.
Schlacht von Kyme
In der Schlacht von Kyme verlieren die Etrusker weitgehend ihren politischen Einfluss in Italien.
474 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 70/71 (südlicher Buddhismus); 69/70 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 37. (38.) Zyklus Jahr des Feuer-Hasen 丁卯 (am Beginn des Jahres Feuer-Tiger 丙寅)
Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 76. Olympiade
Jüdischer Kalender 3287/88
Römischer Kalender ab urbe condita CCLXXX (280)
Andauernde Ereignisse
Perserkriege gegen Griechenland (seit 500 v. Chr.)
Nok-Kultur in Afrika (seit ca. 500 v. Chr.)
Sa-Huynh-Kultur in Mittel- und Südvietnam (seit ca. 500 v. Chr.)
27. Dynastie (Perserherrschaft) (seit 525 v. Chr.) während der Spätzeit in Ägypten (seit 664 v. Chr.)
Attische Vasenmalerei in Griechenland:
Eisenzeit III in Israel (seit 587 v. Chr.)
Hallstattzeit HaD in Europa (seit 650 v. Chr.)
Östliche Zhou-Dynastie in China (seit 770/722 v. Chr.)
Dong-Son-Kultur im nördlichen Vietnam und in Südchina (seit ca. 800 v. Chr.)
Zeit der Mittleren Präklassik bei den Maya (seit ca. 900 v. Chr.)
Antike im Mittelmeerraum (seit ca. 1200/800 v. Chr.)

Klassisches Zeitalter in Griechenland (seit ca. 500 v. Chr.) Strenger Stil (seit ca. 490 v. Chr.)

La Venta-Zeit bei den Olmeken in Mesoamerika (seit ca. 1500 v. Chr.)

EreignisseBearbeiten

Hieron I. von Syrakus verbündet sich mit Aristodemos, Tyrann von Kyme, um der Expansion der Etrusker nach Süditalien zu begegnen. Im Golf von Neapel treffen sie auf die etruskische Flotte. Nach ihrer Niederlage in der Schlacht von Kyme verlieren die Etrusker weitgehend ihren politischen Einfluss in Italien. Das ist vermutlich der Zeitpunkt, zu dem in Rom die Monarchie gestürzt und die Römische Republik gegründet wird.