436
Solidus Valentinians III., geprägt zwischen 425 und 430
Unter Kaiser Valentinian III.
wird das Reich der Burgunden am Rhein zerstört.
436 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 428/429
Buddhistische Zeitrechnung 979/980 (südlicher Buddhismus); 978/979 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 52. (53.) Zyklus

Jahr der Feuer-Ratte 丙子 (am Beginn des Jahres Holz-Schwein 乙亥)

Jüdischer Kalender 4196/97 (28./29. August)
Koptischer Kalender 152/153
Römischer Kalender ab urbe condita MCLXXXIX (1189)

Ära Diokletians: 152/153 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 746/747 (Jahreswechsel April)

Syrien: 747/748 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 474
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 492/493 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Römisches ReichBearbeiten

Nach einem Vertragsbruch seitens der Burgunden kommt es zur Zerstörung des Burgundenreiches durch den römischen Magister militum Flavius Aëtius mit Hilfe hunnischer Hilfstruppen. Der König der Burgunden, Gundahar, fällt im Kampf (vgl. Nibelungensage/Nibelungenklage). Neuer König des Restvolks wird Gundioch.

Kaiserreich ChinaBearbeiten

Das Nördliche Yan-Reich, eines der sogenannten Sechzehn Reiche, geht unter.

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

  • 8. August 435/436: Rabbula, Bischof von Edessa (* um 350)