430 v. Chr.

Jahr
430 v. Chr.
Die Welt des Herodot Herodot beginnt mit der Niederschrift der Historien.
430 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 114/115 (südlicher Buddhismus); 113/114 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 37. (38.) Zyklus, Jahr des Metall-Schweins 辛亥 (am Beginn des Jahres Metall-Hund 庚戌)
Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 87. Olympiade
Jüdischer Kalender 3331/32
Römischer Kalender ab urbe condita CCCXXIV (324)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

GriechenlandBearbeiten

Römische RepublikBearbeiten

Kunst und KulturBearbeiten

BauwerkeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • Anfang Juni: In Athen bricht die Attische Seuche aus, möglicherweise eine Abart der Pest, der bis 426 v. Chr. etwa ein Viertel der Bevölkerung zum Opfer fällt. Auch Perikles verliert seine beiden Söhne. Perikles selbst erkrankt ebenfalls an der Seuche, erholt sich jedoch später wieder.

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

  • um 430 v. Chr.: Zenon von Elea, griechischer Philosoph
  • 430/420 v. Chr.: Phidias, griechischer Bildhauer

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Titus Livius: Ab urbe condita. Band 4, 30, 1.

WeblinksBearbeiten

Commons: 430 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien