414
Münze mit einem Porträt Kumara Guptas auf der Vorderseite
Kumaragupta I. wird Herrscher des indischen Guptareiches.
414 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 406/407
Buddhistische Zeitrechnung 957/958 (südlicher Buddhismus); 956/957 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 51. (52.) Zyklus

Jahr des Holz-Tigers 甲寅 (am Beginn des Jahres Wasser-Büffel 癸丑)

Jüdischer Kalender 4174/75 (31. August/1. September)
Koptischer Kalender 130/131
Römischer Kalender ab urbe condita MCLXVII (1167)

Ära Diokletians: 130/131 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 724/725 (Jahreswechsel April)

Syrien: 725/726 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 452
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 470/471 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Westgotenreich/Weströmisches ReichBearbeiten

  • Flavius Constantius bekleidet erstmals das römische Konsulat und wird mit dem Ehrentitel patricius ausgezeichnet.
  • Januar: Der Westgotenführer Athaulf heiratet zur Verwunderung von Goten und Römern gleichermaßen die nach der Plünderung Roms im Jahr 410 als Geisel mitgeführte Schwester des Honorius, Galla Placidia, in Narbonne nach römischer Sitte. Mit dieser Heirat soll der Gotenkönig zu verstehen gegeben haben, dass er das Römische Reich nicht zu einem gotischen machen, sondern es vielmehr mit Hilfe seiner Goten erneuern wolle. Seine Frau, so berichtet Orosius, habe ihn zu dieser Erkenntnis gebracht. Noch im selben Jahr geht aus der Ehe ein Kind hervor, das nach seinem Großvater mütterlicherseits, dem römischen Kaiser Theodosius I., benannt wird. Es stirbt jedoch noch vor Jahresende.

Oströmisches ReichBearbeiten

 
Solidus der Kaiserin Aelia Pulcheria, der ältesten Schwester des Theodosius' II.

ReligionBearbeiten

GestorbenBearbeiten