39. Jahrhundert v. Chr.

Jahrhundert

Das 39. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 3900 v. Chr. und endete am 31. Dezember 3801 v. Chr. Dies entspricht dem Zeitraum 5850 bis 5751 vor heute oder dem Intervall 5104 bis 5012 Radiokohlenstoffjahre.

ZeitrechnungBearbeiten

 
Kalibrationskurve nach CalPal, hellblau: 39. Jahrhundert v. Chr.

Laut Vogel u. a. (1993) weist die Radiokarbondatierung für den Verlauf des 39. Jahrhunderts v. Chr. eine Anomalie auf, wobei der Beginn des Jahrhunderts niedrigere Werte aufweist als sein Ende (negative Korrelation). Das Maximum der Kalibrationskurve wird bei 3820 v. Chr. mit 5080 Radiokohlenstoffjahren BP erreicht (so zeigt 3900 v. Chr. nur 5030 Radiokohlenstoffjahre BP und 3800 v. Chr. 5050 Radiokohlenstoffjahre BP; die Radiokohlenstoffalter bleiben somit gegenüber der normalen Zeitrechnung um 870 bzw. 750 Jahre zurück).[1]

Ein neueres Korrelationsprogramm wie z. B. CalPal findet Plateaus in der Kalibrationskurve vor Beginn (3956 bis 3905 v. Chr.) und erneut gegen Ende des Jahrhunderts (3836 bis 3792 v. Chr.). Zwischen 3881 und 3870 v. Chr. besitzt die Kurve ihren steilsten Anstieg. Generell bewegt sich das 39. Jahrhundert v. Chr. zwischen 5104 und 5012 Radiokohlenstoffjahren BP.

Ereignisse/EntwicklungenBearbeiten

 
Rekonstruktion des Sweet Track

Archäologische KulturenBearbeiten

Kulturen in NordafrikaBearbeiten

Kulturen in ÄgyptenBearbeiten

Kulturen in Mesopotamien und im Nahen OstenBearbeiten

Kulturen in SüdasienBearbeiten

Kulturen in OstasienBearbeiten

  • Japan:
    • Frühe Jōmon-Zeit (Jōmon III – 4000 bis 3000/2500 v. Chr.) mit den ersten größeren Siedlungen

Kulturen in NordasienBearbeiten

Kulturen in EuropaBearbeiten

 
Rekonstruierte Pfahlbauten der Schussenrieder Gruppe

Kulturen in AmerikaBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 39. Jahrhundert v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. J. C. Vogel u. a.: Pretoria calibration curve for short-lived samples, 1930-3350 BC. In: Radiocarbon. Band 35 (1), 1993, S. 73–85.
  2. Richard Brunning: A window on the past – The prehistoric archeology of the Somerset Moors. In: Pat Hill-Cottingham u. a. (Hrsg.): The Somerset Wetlands: An ever changing environment. Somerset Books, Wellington, Somerset 2006, ISBN 0-86183-432-1, S. 40–41.
  3. Johannes Hoops: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde: Euhemerismus – Fichte. Walter de Gruyter, 1994, ISBN 3-11-013188-9, S. 153.