331. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Die 331. Infanteriedivision war eine deutsche Infanteriedivision im Zweiten Weltkrieg. Die Division wurde am 18. Dezember 1941 auf dem Truppenübungsplatz Königsbrück aufgestellt. Sie wurde ausschließlich an der Ostfront in der Sowjetunion eingesetzt. Hierbei erlitt die Einheit im März 1944 so schwere Verluste, dass sie aufgelöst wurde. Die Reste der Division wurden auf den Truppenübungsplatz Wahn bei Köln transportiert und dort zusammen mit der Schatten Division Wahn zur Aufstellung der nummerngleichen 331. Volksgrenadier-Division verwendet.

Wappen der 331. Infanteriedivision

Bekannte DivisionsangehörigeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Samuel W. Mitcham (2007a). German Order of Battle. Volume Two: 291st – 999th Infantry Divisions, Named Infantry Divisions, and Special Divisions in WWII. PA; United States of America: Stackpole Books. ISBN 978-0-8117-3437-0.
  • Mitcham, Samuel W., Jr. (2007b). Panzer Legions: A Guide to the German Army Tank Divisions of WWII and Their Commanders. Mechanicsburg, PA, United States: Stackpole Books. ISBN 978-0-8117-3353-3.