2. divisjon 1987

2. divisjon 1987
Meister Sogndal IL (Gruppe A)
Strømmen IF (Gruppe B)
Aufsteiger Sogndal IL, Strømmen IF
SK Djerv 1919
Relegation ↑ SK Djerv 1919, SFK Lyn Oslo
Absteiger Raufoss IL, Råde IL, IL Varegg,
FK Ørn, Skeid Oslo, IL Hødd
Mannschaften 24 (in 2 Gruppen)
Spiele 264  + 3 Play-off-Spiele
Tore 809  (ø 3,06 pro Spiel)
2. divisjon 1986
1. Divisjon 1987

Die 2. divisjon 1987 war die 25. Spielzeit der zweithöchsten norwegischen Fußballliga.

ModusBearbeiten

Die 24 Mannschaften waren in zwei Gruppen zu je 12 Teams eingeteilt. Diese spielten an 22 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Die beiden Gruppensieger stiegen direkt in die 1. Divisjon auf. Die beiden Zweitplatzierten ermittelten mit dem 10. der 1. Divisjon einen weiteren Startplatz für die 1. Divisjon. Die jeweils letzten drei Vereine stiegen in die 3. divisjon ab.

Neu und auch nur für diese eine Saison wurde ein neues Punktevergabesystem eingefügt. Der Sieger nach regulärer Spielzeit bekam drei Punkte. Stand das Spiel unentschieden, so wurde direkt im Anschluss daran ein Elfmeterschießen ausgetragen, um einen Sieger zu bestimmen. Der Gewinner bekam dann noch zwei, der Verlierer einen Punkt. Verlierer nach regulärer Spielzeit bekamen keine Punkte.[1]

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S SE NE N Tore Diff. Punkte
1. Sogndal IL 22 13 4 2 03 43:21 +22 49
2. SK Djerv 1919 22 13 0 5 04 36:22 +14 44
3. FK Vidar 22 13 1 2 06 48:34 +14 43
4. Fredrikstad FK 22 13 0 1 08 50:38 +12 40
5. Drøbak/Frogn IL 22 08 4 3 07 33:21 +12 35
6. Faaberg Fotball 22 08 3 5 06 26:27 – 1 35
7. Odds BK (N) 22 09 1 4 08 41:31 +10 33
8. Viking Stavanger (A) 22 07 5 1 09 31:27 + 4 32
9. SK Vard Haugesund 22 06 5 1 10 25:32 – 7 29
10. Raufoss IL 22 06 2 2 12 24:48 –24 24
11. Råde IL (N) 22 03 2 4 13 23:45 –22 17
12. IL Varegg (N) 22 02 4 1 15 24:58 –34 15

Sp=Spiele, S=Siege, SE=Siege im Elfmeterschießen, NE=Niederlagen im Elfmeterschießen, N=Niederlagen
Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die 1. Divisjon 1988
  • Teilnehmer an den Play-offs zum Aufstieg
  • Absteiger in die 3. divisjon
  • (A) Absteiger aus der 1. Divisjon 1986
    (N) Neuaufsteiger aus der 3. divisjon

    Gruppe BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S SE NE N Tore Diff. Punkte
    1. Strømmen IF (A) 22 13 2 3 04 44:32 +12 46
    2. SFK Lyn Oslo 22 11 2 5 04 38:29 + 9 42
    3. Aalesunds FK 22 10 3 3 06 45:35 +10 39
    4. FK Mjølner 22 7 8 2 05 33:24 + 9 39
    5. Namsos IL 22 08 5 1 08 37:36 + 1 35
    6. Sunndal Fotball 22 08 2 3 08 28:33 – 5 35
    7. FK Bodø/Glimt (N) 22 09 0 4 09 38:33 + 5 31
    8. Eik IF 22 07 3 4 08 31:28 + 3 31
    9. Strindheim IL 22 06 5 2 09 25:37 –12 30
    10. FK Ørn 22 08 2 2 10 38:36 + 2 30
    11. Skeid Oslo 22 04 3 5 10 25:35 –10 23
    12. IL Hødd 22 04 0 4 14 23:47 –24 16

    Sp=Spiele, S=Siege, SE=Siege im Elfmeterschießen, NE=Niederlagen im Elfmeterschießen, N=Niederlagen
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die 1. Divisjon 1988
  • Teilnehmer an den Play-offs zum Aufstieg
  • Absteiger in die 3. divisjon
  • (A) Absteiger aus der 1. Divisjon 1986
    (N) Neuaufsteiger aus der 3. divisjon

    Play-offsBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. SK Djerv 1919  2  2  0  0 004:000  +4 06
     2. SFK Lyn Oslo  2  0  1  1 001:200  −1 01
     3. Hamarkameratene  2  0  1  1 001:400  −3 01
  • Aufsteiger in die 1. Divisjon 1988
  • Absteiger in die 2. divisjon 1988
  • Ergebnis
    SFK Lyn Oslo 0:1   SK Djerv 1919
    Hamarkameratene 1:1   SFK Lyn Oslo
    SK Djerv 1919 3:0   Hamarkameratene

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Arve Lote: Aldri har det vært mer nettsus i Norge. In: nrk.no. 2. März 2012, abgerufen am 23. April 2020 (norwegisch).