2. HNL 2018/19

2. HNL 2018/19
Meister NK Varaždin
Aufsteiger NK Varaždin
Relegation ↑ HNK Šibenik
Absteiger NK Lučko Zagreb
NK Zadar
Mannschaften 14
Spiele 182  + 2 Play-off-Spiele
Tore 425  (ø 2,34 pro Spiel)
Torschützenkönig Leon Benko (NK Varaždin (2012))
2. HNL 2017/18
1. HNL 2018/19
3. HNL 2018/19 ↓

Die 2. HNL 2018/19 war die 28. Spielzeit der zweiten kroatischen Fußballliga. Die Saison begann am 24. August 2018 und endete am 25. Mai 2019.

ModusBearbeiten

Die Liga wurde für diese Saison auf 14 Vereine erweitert. Diese traten an 26 Spieltagen jeweils zweimal gegeneinander an.

Der Tabellenerste stieg direkt auf, der Zweite spielte gegen den Vorletzten der 1. HNL in den Play-offs um den Aufstieg. Der Tabellenletzte stieg direkt in die 3. HNL ab. Dem NK Zadar wurde am Saisonende die Lizenz verwehrt.[1] Die Mannschaft spielte in der folgenden Saison in der Südgruppe der 3. HNL. Dadurch entfiel die Abstiegs-Relegation.

VereineBearbeiten

Split
Hajduk II
Zagreb
Dinamo II
Lucko
Hr. Dragovoljac
Kustošija
Spielorte der kroatischen 2. HNL 2018/19
Verein Stadt Stadion Kapazität
NK Hrvatski dragovoljac Zagreb Stadion NŠC Stjepan Spajić 5.000
Dinamo Zagreb II Zagreb Stadion Hitrec Kacian 5.000
NK Lučko Zagreb Zagreb Stadion Lučko 1.500
NK Kustošija Zagreb Zagreb Stadion NK Kustošija 2.550
Međimurje Čakovec Čakovec Stadion SRC Mladost 8.000
NK Dugopolje Dugopolje Stadion Hrvatski vitezovi 5.200
NK Osijek II Osijek Stadion Gradski vrt 18.8560
NK BSK Bijelo Brdo Bijelo Brdo Stadion BSK 1.000
NK Sesvete Sesvete svetok Josip Radnik 1.200
HNK Šibenik Šibenik Šubićevac 8.000
NK Solin Solin Pokraj Jadra 4.000
HNK Hajduk Split II Split Stadion Poljud 34.4480
NK Varaždin (2012) Varaždin Stadion Anđelko Herjavec 10.8000
NK Zadar Zadar Stadion Stanovi 5.860

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NK Varaždin  26  16  3  7 040:300 +10 51
 2. HNK Šibenik  26  13  7  6 038:250 +13 46
 3. NK Osijek II (N)  26  13  5  8 037:260 +11 44
 4. HNK Hajduk Split II  26  12  7  7 036:290  +7 43
 5. NK Dugopolje  26  13  4  9 029:250  +4 43
 6. NK Sesvete  26  11  7  8 038:260 +12 40
 7. Dinamo Zagreb II  26  10  7  9 031:260  +5 37
 8. NK Zadar 1  26  9  7  10 036:400  −4 34
 9. NK BSK Bijelo Brdo  26  6  10  10 031:370  −6 28
10. NK Solin  26  5  13  8 024:310  −7 28
11. NK Kustošija Zagreb  26  7  7  12 020:280  −8 28
12. NK Hrvatski dragovoljac  26  7  6  13 023:290  −6 27
13. NK Međimurje  26  6  7  13 026:420 −16 25
14. NK Lučko Zagreb  26  6  6  14 016:310 −15 24

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die 1. HNL 2019/20
  • Teilnahme an der Play-offs zum Aufstieg
  • Absteiger in die 3. HNL 2019/20
  • (N) Aufsteiger aus der 3. HNL 2017/18
    1 Der NK Zadar erhielt keine Lizenz für die folgende Saison.

    Play-offBearbeiten

    Der Zweite bestritt im Anschluss an die reguläre Saison am 31. Mai und am 3. Juni 2019 zwei Relegationsspiele gegen den Neunten der 1. HNL.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    HNK Šibenik 1:3   NK Istra 1961 1:1 0:2

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[2] Mannschaft Tore
    1. Kroatien  Leon Benko NK Varaždin 21
    2. Kroatien  Marko Tolić NK Sesvete 15
    3. Kroatien  Josip Špolijarić NK Osijek II 13
    4. Kroatien  Antonio Repić NK Zadar 12
    5. Kroatien  Mario Munivrana NK Međimurje 08

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. NK Zadar Lizenz verweigert. In: 057info.hr. 24. Juni 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.
    2. Torschützen. In: soccerway.com. Abgerufen am 22. Dezember 2019.