1560
Hinrichtung der Verschwörer von Amboise
Die Verschwörung von Amboise gegen den französischen König
Franz II. schlägt fehl. Hunderte Verschwörer werden hingerichtet.
Erik XIV.
Erik XIV. wird
König von Schweden.
Karl IX. kurz nach der Thronbesteigung
Der zehnjährige Karl IX. wird
König von Frankreich.
1560 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1008/09 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1552/53
Buddhistische Zeitrechnung 2103/04 (südlicher Buddhismus); 2102/03 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 70. (71.) Zyklus

Jahr des Metall-Affen 庚申 (am Beginn des Jahres Erde-Schaf 己未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 922/923 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3893/94 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 938/939
Islamischer Kalender 967/968 (Jahreswechsel 21./22. September)
Jüdischer Kalender 5320/21 (20./21. September)
Koptischer Kalender 1276/77
Malayalam-Kalender 735/736
Seleukidische Ära Babylon: 1870/71 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1871/72 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1616/17 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Frankreich / SchottlandBearbeiten

SchwedenBearbeiten

 
Dominium maris baltici: Entwicklung des schwedischen Imperiums ab 1560
  • 29. September: Erik XIV. wird nach dem Tod seines Vaters Gustav I. Wasa König von Schweden. Erik, der Heiratspläne mit der englischen Königin Elisabeth I. gehegt hat, sagt daraufhin eine geplante Reise nach England ab. Er bemüht sich auch schnell, seine Macht zu festigen, vor allem gegenüber seinen Brüdern Johann, Magnus und Karll, die aus dem Testament ihres Vaters große Herzogtümer erhalten haben, aber deren Stellung zum König nicht eindeutig festgelegt ist.

Osmanisches ReichBearbeiten

  • 14. Mai: Die fünftägige Seeschlacht von Djerba geht zu Ende. Eine osmanische Flotte unter dem Befehlshaber Piale Pascha setzt sich gegen die Flotte einer christlichen Allianz unter dem Kommando von Giovanni Andrea Doria durch. Die vernichtende Niederlage mit einem Verlust von 60 Galeeren und etwa 20.000 Menschen auf christlicher Seite bewirkt einen Höhepunkt der türkischen Seeherrschaft im Mittelmeer.

AsienBearbeiten

AmerikaBearbeiten

 
Der Angriff auf Fort Coligny

Urkunden und GründungenBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

MalereiBearbeiten

 
Die Kinderspiele

Der niederländische Renaissancemaler Pieter Bruegel der Ältere fertigt in Öl auf Holz das Gemälde Die Kinderspiele. Dargestellt sind 80 verschiedene Kinderspiele aus den Niederlanden des 16. Jahrhunderts. Ob Bruegel selbst dem Gemälde einen Namen gegeben hat, ist nicht überliefert.

SchachspielBearbeiten

ReligionBearbeiten

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Karte der Reichskreise im Jahre 1560 nach der Reichsreform Maximillian I.

Die Sindelfinger Chronik zeigt rechts die Wappen des Herzogtums Württemberg und das von Sindelfingen

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1560Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
Philipp Melanchthon von Lucas Cranach d. Ält.

Zweites HalbjahrBearbeiten

 
Gustav Wasas Grab im Dom zu Uppsala

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1560 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien