Hauptmenü öffnen
1414
Jan Hus vor dem Konzil von Konstanz
Der Theologe und Reformer Jan Hus
wird auf dem Konzil von Konstanz als Ketzer festgenommen.
Wappen Tommaso Mocenigos
Tommaso Mocenigo wird
Doge von Venedig.
Ernst der Eiserne mit seinen Söhnen
Der Habsburger
Ernst der Eiserne nennt sich
Erzherzog von Kärnten.
1414 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 862/863 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1406/07
Azteken-Kalender 12. Haus - Matlactli omome Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 11. Feuerstein - Matlactli ozce Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung 1957/58 (südlicher Buddhismus); 1956/57 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 68. (69.) Zyklus

Jahr des Holz-Pferdes 甲午 (am Beginn des Jahres Wasser-Schlange 癸巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 776/777 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 792/793
Islamischer Kalender 816/817 (Jahreswechsel 22./23. März)
Jüdischer Kalender 5174/75 (14./15. September)
Koptischer Kalender 1130/31
Malayalam-Kalender 591/592
Seleukidische Ära Babylon: 1724/25 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1725/26 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1452
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1470/71 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

England/Frankreich/BurgundBearbeiten

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

 
Friedrich VI., Burggraf von Nürnberg, der spätere Markgraf von Brandenburg

Deutschordensstaat und OsteuropaBearbeiten

 
Michael Küchmeister

Republik VenedigBearbeiten

SüditalienBearbeiten

 
Wappen der Johanna von Anjou-Durazzo (Königin von Neapel, Titularkönigin von Jerusalem und Titularkönigin von Ungarn)

AfrikaBearbeiten

AsienBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

ReligionBearbeiten

Konzil von KonstanzBearbeiten

 
Sturz Johannes' XXIII. auf der Fahrt zum Konstanzer Konzil (Richental-Chronik)
 
Das frühere Dominikanerkloster mit rundem Gefängnisturm, in dem Hus gefangengehalten wurde
  • 6. Dezember: Jan Hus wird in einen halbrunden Anbau des Dominikanerklosters auf der Dominikanerinsel im Verlies festgesetzt.
  • Ende des Jahres nimmt König Sigismund am Konzil teil und drückt nach Rücksprache mit einigen einflussreichen Theologen der Versammlung eine Geschäftsordnung auf, die festlegt, dass nach nationes und nicht, wie bisher üblich, nach Köpfen abgestimmt werde, um eine Majorisierung durch die italienischen Bischöfe zu verhindern. Insgesamt gibt es in Konstanz fünf nationes: Italica, Gallicana, Germanica, unter Einschluss der Skandinavier, Polen, Litauer, Kroaten, Ungarn, und Böhmen, Anglica und Hispanica.

KirchenhierarchieBearbeiten

KlostergründungenBearbeiten

 
Südansicht des Klosters Kilconnell
  • Das Kloster Kilconnell wird von William O'Kelly als Haus der Franziskaner in der Diözese Clonfert gegründet.

AntijudaismusBearbeiten

  • Die erzwungene Disputation von Tortosa zwischen christlichen und jüdischen Gelehrten im zur Krone Aragonien gehörenden Fürstentum Katalonien endet nach anderthalb Jahren. Die Ergebnisse werden in der Papstbulle Etsi Doctoris Gentium veröffentlicht. Sie beinhaltet ein teilweises Talmud-Verbot, Einschränkungen in der Berufsausübung, weitergehende Segregation und die Pflicht, mehrmals im Jahr christliche Predigten anzuhören.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1414Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Erzbischof Arundel
 
Hochgrab Friedrichs III. von Saarwerden im Kölner Dom

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 1414Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1414 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien