1335
Das königliche Siegel von Kasimir dem Großen Siegel Johann von Luxemburgs König Kasimir der Große von Polen und Johann von Böhmen schließen den Vertrag von Trentschin.
1335 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 783/784 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1327/28
Azteken-Kalender 11. Kaninchen – Matlactli ozce Tochtli (bis Ende Januar/Anfang Februar 10. Haus – Matlactli Calli)
Buddhistische Zeitrechnung 1878/79 (südlicher Buddhismus); 1877/78 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus Jahr des Holz-Schweins 乙亥 (am Beginn des Jahres Holz-Hund 甲戌)
Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 697/698 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 713/714
Islamischer Kalender 735/736 (Jahreswechsel 20./21. August)
Jüdischer Kalender 5095/96 (18./19. September)
Koptischer Kalender 1051/52
Malayalam-Kalender 510/511
Seleukidische Ära Babylon: 1645/46 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1646/47 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1373
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1391/92

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Polen / BöhmenBearbeiten

Weitere Ereignisse im ReichBearbeiten

 
Margarete von Tirol, genannt Margarete Maultasch

Republik VenedigBearbeiten

  • 20. Juli: In Venedig wird der 1310 aus Anlass der Verschwörung des Baiamonte Tiepolo befristet eingerichtete Rat der Zehn zu einer permanenten Einrichtung erhoben. Der Rat entwickelt sich zu einem der wichtigsten Gremien im venezianischen Justiz- und Herrschaftssystem als höchstes Gericht und oberste Polizeibehörde, die für Ermittlungen politischer Natur zuständig ist. Er besteht aus zehn ordentlichen Mitgliedern, die vom Großen Rat (Maggior Consiglio) aus dem Senat gewählt werden.

Schottland / EnglandBearbeiten

 
Gedenkstein der Schlacht von Culblean
  • 30. November: In der Schlacht von Culblean im Rahmen des zweiten schottischen Unabhängigkeitskrieges können die Schotten unter ihrem Anführer Andrew Murray die englischen Truppen Edward Balliols unter dem Befehl von David (III) Strathbogie vernichtend schlagen. Die Schlacht bildet den Wendepunkt des Krieges, nachdem Murray zuvor bereits Verhandlungen über eine mögliche Unterwerfung geführt hat.

AsienBearbeiten

  • 5. Dezember: Arpa Ke'un wird als Nachfolger des am 1. Dezember im Alter von 30 Jahren gestorbenen Abū Saʿīd als Ilchan von Persien. Unter seiner Herrschaft beginnt der Zerfall des mongolischen Teilreichs. Rasch hat er gegen eine Invasion der Goldenen Horde unter Usbek Khan zu kämpfen.

Stadtrechte und urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

  • Guglielmo Zelandino installiert die erste Turmuhr mit einem Zifferblatt in der Kirche von St. Gottardo in Mailand. Sie besteht aus einem Apparat, der einem Türmer zu jeder vollen Stunde ein Zeichen gibt, worauf dieser die Glocke ein oder mehrere Male läutet. Jahrzehnte später erhält die Uhr einen Stundenzeiger und noch viel später einen Zeiger zur Minutenanzeige.
  • Das Syntagma kata stoicheion, eine von Matthaios Blastares zusammengetragene spätbyzantinische Sammlung kirchlichen und weltlichen Rechts, wird nach einjähriger Arbeit fertiggestellt.

KulturBearbeiten

ReligionBearbeiten

  • Auf dem Generalkapitel der Dominikaner in London werden mehrere Bestimmungen, das Studium in den Konventen betreffend, erlassen.
 
Kornhaus, einziges erhaltenes Gebäude des Klosters Georgenthal

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

  • 25. Mai: Margarethe von Luxemburg, Königin von Ungarn und Kroatien († 1349)
  • 31. Mai: Matteo da Campione, italienischer Bildhauer († 1396)
  • 27. Oktober: Taejo, König des koreanischen Königreichs von Joseon und Gründer der Joseon-Dynastie († 1408)

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1335Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1335 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien