12 Monkeys (Fernsehserie)

US-amerikanische Fernsehserie

12 Monkeys ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie, die seit dem 16. Januar 2015 auf dem US-amerikanischen Sender Syfy ausgestrahlt wird.[1] Sie basiert auf Terry Gilliams gleichnamigen Film von 1995. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein Zeitreisender, der die Freisetzung eines tödlichen Virus in der Gegenwart verhindern soll.

Fernsehserie
Deutscher Titel12 Monkeys
Originaltitel12 Monkeys
12 Monkeys ( Fernsehserie ) Vector Logo.svg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2015–2018
Produktions-
unternehmen
Alcon Television,
The Sean Daniel Company
Länge 41–48 Minuten
Episoden 47 in 4 Staffeln (Liste)
Genre Science-Fiction
Idee Terry Matalas,
Travis Fickett
Musik Trevor Rabin,
Paul Linford
Erstausstrahlung 16. Januar 2015 (USA) auf Syfy
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
15. Juni 2016 auf Prime Video
Besetzung
Synchronisation

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die deutsche Synchronisation entstand nach einem Dialogbuch von Klaus Terhoeven und unter der Dialogregie von Ursula von Langen durch die Synchronfirma Film- & Fernseh-Synchron in München.[2]

HauptbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher
James Cole Aaron Stanford 1.01–4.11 Stefan Günther
Dr. Cassandra Railly Amanda Schull 1.01–4.11 Stephanie Kellner
José Ramse Kirk Acevedo 1.01–3.04 4.02, 4.10–4.11 Manou Lubowski
Aaron Marker Noah Bean 1.01–1.13 2.05–2.06 Pascal Breuer
Katarina Jones Barbara Sukowa 2.01–4.11 1.01–1.06, 1.08–1.13 Elisabeth Günther
Jennifer Goines Emily Hampshire 2.01–4.11 1.01–1.02, 1.05–1.06, 1.09–1.13 Elisabeth von Koch
Deacon Todd Stashwick 2.01–4.11 1.03–1.04, 1.12–1.13 Torben Liebrecht

NebenbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher
Leland Goines Željko Ivanek 1.01, 1.11, 3.05 Kai Taschner
Oliver Peters Ramon De Ocampo 1.01, 1.07, 1.10, 2.09 Felix Mayer
Senator Royce Bill Timoney 1.01, 1.06–1.08, 1.11 Alexander Pelz
Großer / Bleicher Mann Tom Noonan 1.02–4.09 Hans Bayer
Dr. Lasky Murray Furrow 1.02–4.11 Christian Weygand
Dr. Julian Adler Andrew Gillies 1.03–4.11 Karl Knaup
Marcus Whitley Demore Barnes 1.03–4.02 Sebastian Winkler
Olivia / Auffallende Frau Alisen Down 1.06–4.11 Caroline Ebner
Col. Jonathan Foster Xander Berkeley 1.08–1.09, 2.08 Alexander Duda
Samuel Ramse Peter DaCunha 2.02–2.04, 2.06–2.07, 2.13, 4.11 Louis Eltner
Dr. David Eckland Michael Hogan 2.02–2.07 Erich Ludwig
Agent Robert Gale Jay Karnes 2.03–2.04, 2.10, 3.06, 4.05 Jakob Riedl
Hannah Jones Brooke Williams 2.08–4.11 Maresa Sedlmeir
Mallick Faran Tahir 3.01–3.04, 3.10–4.03 Thomas Albus
Magdalena Hannah Waddingham 3.01–3.02, 3.06–3.07 Marion Niederländer
Athan Cole James Callis 3.08–3.10, 4.10–4.11 Markus Pfeiffer
Emma Abigail Hardingham 4.04–4.09 Lea Kalbhenn

AusstrahlungBearbeiten

Alle Staffeln sind bei Prime Video verfügbar.[3] Die deutschsprachige Free-TV-Premiere folgte im August 2016 bei RTL Nitro.[4]

Die dritte Staffel wurde in den Vereinigten Staaten vom 19. bis zum 21. Mai 2017 bei Syfy ausgestrahlt. Im März 2017 wurde eine zehnteilige vierte Staffel angekündigt, mit der die Serie beendet wird.[5] Im Juni 2018 wurde mit der US-Ausstrahlung der vierten Staffel begonnen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Play By Day: Premiere von 12 Monkeys bei Syfy. 16. Januar 2015. Abgerufen am 16. Juni 2016.
  2. 12 Monkeys. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 14. Juli 2016.
  3. 12 Monkeys im Verzeichnis "Wer streamt es?" Abgerufen am 20. April 2021.
  4. Mario Giglio: 12 Monkeys: Deutsche Free-TV-Premiere im August bei RTL Nitro. In: Serienjunkies.de. 22. Juni 2016. Abgerufen am 23. Juni 2016.
  5. Erik Pedersen: ‘12 Monkeys’ Renewed For Fourth & Final Season On Syfy; S3 Premiere Date Set. In: Deadline.com. 16. März 2017. Abgerufen am 17. März 2017.