Hauptmenü öffnen

Das 11. Kanadische Kabinett (engl. 11th Canadian Ministry, franz. 11e conseil des ministres du Canada) regierte Kanada vom 10. Juli 1920 bis zum 29. Dezember 1921. Dieses von Premierminister Arthur Meighen angeführte Kabinett bestand aus Mitgliedern der Konservativen Partei. Meighen führte auch das 13. Kabinett an.

MinisterBearbeiten

Amt Name Zeitraum
Premierminister Arthur Meighen 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Außenminister Arthur Meighen 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Innenminister und General-Superintendent für
Indianerangelegenheiten
James Alexander Lougheed 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Justizminister und Attorney General Charles Joseph Doherty
vakant
Richard Bedford Bennett
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 3. Oktober 1921
4. Oktober 1921 – 29. Dezember 1921
Miliz- und Verteidigungsminister Hugh Guthrie 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Marineminister Charles Ballantyne 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Finanzminister und Schatzmeister Henry Lumley Drayton 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Minister für Zölle und Inlandsteuern vakant
Rupert Wilson Wigmore
10. Juli 1920 – 12. Juli 1920
13. Juli 1920 – 3. Juni 1921
Minister für Zölle und Verbrauchssteuern Rupert Wilson Wigmore
John Babington Macaulay Baxter
4. Juni 1921 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Seefahrt- und Fischereiminister Charles Ballantyne 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Minister für Eisenbahnen und Kanäle John Dowsley Reid (geschäftsführend)
John Alexander Stewart
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Arbeitsminister Gideon Robertson 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Landwirtschaftsminister Simon Fraser Tolmie 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Handels- und Gewerbeminister George Eulas Foster
Henry Herbert Stevens
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Bergbauminister James Alexander Lougheed 10. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Postminister Pierre-Édouard Blondin
Louis de Gonzague Belley
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Minister für staatliche Bauvorhaben John Dowsley Reid (geschäftsführend)
Fleming Blanchard McCurdy
10. Juli 1920 – 12. Juli 1920
13. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
Einwanderungs- und Kolonisierungsminister James Alexander Calder
John Wesley Edwards
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Minister für zivile Wiedereingliederung von Soldaten vakant
James Alexander Lougheed
Robert James Manion
10. Juli 1920 – 18. Juli 1920
19. Juli 1920 – 21. September 1921
22. September 1921 – 29. Dezember 1921
Staatssekretär für Kanada und Regierungskanzlist Arthur Sifton
vakant
Henry Lumley Drayton (geschäftsführend)
Rodolphe Monty
10. Juli 1920 – 21. Januar 1921
22. Januar 1921 – 23. Januar 1921
24. Januar 1921 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Präsident des Kronrates James Alexander Calder
Louis-Philippe Normand
10. Juli 1920 – 20. September 1921
21. September 1921 – 29. Dezember 1921
Solicitor General Hugh Guthrie (geschäftsführend) 10. Juli 1920 – 30. September 1921
Minister ohne Geschäftsbereich Albert Edward Kemp
Edgar Keith Spinney
Edmund James Bristol
James Robert Wilson
13. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
13. Juli 1920 – 29. Dezember 1921
21. September 1920 – 29. Dezember 1921
26. September 1920 – 29. Dezember 1921

Nicht dem Kabinett angehörende MinisterBearbeiten

Amt Name Zeitraum
Solicitor General Guillaume-André Fauteux 1. Oktober 1921 – 29. Dezember 1921

WeblinksBearbeiten

  • Eleventh Ministry, Guide to Canadian Ministries since Confederation, Privy Council Office